villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 05.07.2010, 16:18
vflpoppen vflpoppen ist gerade online
Gutmensch
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 1.146
Dankeschöns: 5823
Standard

Da ich die Geduld der Damen nicht all zu sehr Beanspruchen wollte – auch diese wollen irgendwann mal nach Hause – wählte ich weil ich noch nicht leer war auf die Schnelle Laura, welche sich eigentlich grade für den Heimweg fertig machen wollte.
Bei mehreren Besuchen hatte ich schon bemerkt, dass sie eine ganz Liebe ist, hatte mich aber noch nie durchringen können sie zu buchen. Der letzte Bericht von FC wilco1000 hatte mich aber angefixt.
Um es kurz zu machen: wilco hatte da wohl mehr Glück mit ihr als ich. Vielleicht lag es daran, dass sie nach Hause wollte – es kam auf jeden Fall keine Stimmung auf. Sie fragte mich ständig ob alles OK wär, obwohl ich mir nicht bewusst war Äußerungen des Nichtgefallens gemacht zu haben. Das nervte etwas. Küssen kann sie auch nach meiner Einschätzung sehr gut, es fehlte jedoch das gewisse Etwas. Beim Lecken fand ich sie leider „übersensibel“, da sie ständig unterbrach und mir mit den Fingern mit da rumfummelte wo ich grade lecken wollte. Nach einer halben Stunde konnten wir mühsam oral beenden.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.08.2010, 13:11
Xx_er Xx_er ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.10.2010
Beiträge: 2.056
Dankeschöns: 1788
Cool ein ...

Bild sagt mehr als 1000 Worte ...

PS: die mich kennen wissen ja, dass ich kein Fan von öffentlichen "Fickberichten" bin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5523b_750fcR.jpg (62,1 KB, 1462x aufgerufen)

Geändert von Xx_Er (01.08.2010 um 14:13 Uhr) Grund: tippfähla
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.08.2010, 10:28
Xx_er Xx_er ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.10.2010
Beiträge: 2.056
Dankeschöns: 1788
Standard noch ein Bild ...

womit wir dann bei 1001 Worten wären ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5512b_700R.jpg (85,8 KB, 1373x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.08.2010, 10:54
mike52001 mike52001 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2010
Beiträge: 124
Dankeschöns: 1214
Standard

Gestern hatte ich mal wieder Zeit in der Mittagspause ins Neby zu fahren.
Nach einem Getränk an der Bar, ging ich zu Laura.
Auf der Kausch und auf dem Zimmer gab es herrliche Zungenküsse und das FO war auch super.
Nach einer Stunde ein Getränk an der Bar genommen und wieder zufrieden arbeiten gefahren.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.08.2010, 13:42
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 311
Dankeschöns: 6667
Standard Immer wieder... oder?

Am Montag abend war ich (wieder mal) bei Laura. In meinem ersten Bericht über sie hatte ich hier geschrieben, dass ich glaubte, dass sich da etwas besonderes zwischen uns abspielen würde.

Nun, das hat sich bei den kommenden Besuchen mehr als bestätigt; was dort abgelaufen ist, war sehr sehr schön, ist aber intim und wird nicht erzählt.

Dieser Abend jedoch hatte etwas irritierendes (ein besseres Wort fällt mir nicht ein), deshalb möchte ich dieses Erlebnis doch gerne berichten.

Nachdem ich gegen 20:30 meine Freikarte eingelöst, geduscht und mich erwartungsvoll in den Sofaraum begeben hatte, war Laura (und einige andere Damen) nicht zu sehen. Die Enttäuschung war nur von kurzer Dauer, denn kurz darauf kamen sie alle (wohl aus der Küche) herein: Laura sah mich, ihre Augen leuchteten, ein Lächeln umspielte ihren Mund und schon saß sie ohne Aufforderung neben mir.

Nach der obligatorischen Frage, wie es ihr gehen würde, sagte sie mir, dass sie sich nicht wohl fühlen würde, ihr Hals würde wehtun.
Dies beeinträchtigte sie wohl schon ganzen Tag. Meinen Hinweis, dass sie Zuhause ins Bett gehöre, quittierte sie mit dem Himweis, das sie auf das Geld nicht verzichten könnte. Nun gut.

Wie gehabt gab es herrlich schmusige Küsse; sie vermittelt eine Innigkeit, die ich so im P6 bisher bei keiner anderen Frau erlebt habe.

Nach relativ kurzer Zeit (für sie eher ungewöhnlich) wurde ihr das Treiben um uns herum zu unangenehm, sie wollte mit mir in einem ruhigen Zimmer schlafen.

Im Zimmer war dann das große Kuscheln angesagt, kein direkter Sex; wir nahmen uns in die Arme und ich streichelte sanft ihren Rücken; bald schon hörte ich lange, tiefe Atemzüge. Sie war eingeschlafen (oder döste zumindest ziemlich tief)!

Ich fühlte mich sehr gut, dieses warme, weiche, süße Wesen in meinen Armen zu halten, wissend dass sie mir vertraute.

Dies ging lange Zeit so, aber irgendwann habe ich die Haltung nicht mehr ausgehalten und fing an mich zu bewegen, was sie veranlasste, mich langsam, intensiv und zärtlich zu küssen.
Bei mir regte sich etwas und wir küssten und und schmussten bis es kam, wie es kommen musste....

Danach lagen wir wieder engumschlungen zusammen, sie schlief wieder in meinen Armen ein. Nach einiger Zeit unterhielten wir uns lange und sehr intim,
wir lachten und scherzten und irgendwann meinte ich, doch mal auf die Uhr schauen zu müssen: 0:10!

Wir hatten drei Stunden auf dem Zimmer verbracht!
In diesen Stunden hat Laura lange geschlafen.

Normalerweise habe ich Laura das Geld immer direkt vom mir aus gegeben, doch diesmal wollte ich von ihr wissen, was sie für dieses Beisammensein von
mir haben wollte. Sie meinte daraufhin völlig korrekt, aber für mich doch unglaublich enttäuschend und ernüchternd:
"Du weisst ja, wie lange wir auf dem Zimmer waren...".

Mit einem komischen, objektiv nicht gerechtfertigten Gefühl, irgendwie gerade ausgenommen worden zu sein, übergab ich ihr dann die 225 EUR (3x75)
(wenn ich Eintritt hätte zahlen müssen, hätte mein Geld nicht gereicht!).
Mein bisher größter Betrag, den ich für eine Einzelsession ausgegeben habe. Ich habe mir fest vorgenommen, dass es bei diesem einen Male bleiben wird.

Ich hatte ehrlich gehofft, dass sie mir im Preis etwas entgegenkommen würde.

Nun, das hat sie nicht und es bestätigt sich mal wieder, das man nicht alles im Leben mit Geld kaufen kann...
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.08.2010, 19:22
Benutzerbild von jaja
jaja jaja ist offline
ganz lieb
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 795
Dankeschöns: 13201
Standard

Zitat:
Zitat von wilco1000 Beitrag anzeigen
Wir hatten drei Stunden auf dem Zimmer verbracht!
In diesen Stunden hat Laura lange geschlafen.
...
Sie meinte daraufhin völlig korrekt, aber für mich doch unglaublich enttäuschend und ernüchternd:
"Du weisst ja, wie lange wir auf dem Zimmer waren...".

Mit einem komischen, objektiv nicht gerechtfertigten Gefühl, irgendwie gerade ausgenommen worden zu sein, übergab ich ihr dann die 225 EUR (3x75)
(wenn ich Eintritt hätte zahlen müssen, hätte mein Geld nicht gereicht!).
Mein bisher größter Betrag, den ich für eine Einzelsession ausgegeben habe. Ich habe mir fest vorgenommen, dass es bei diesem einen Male bleiben wird.

Ich hatte ehrlich gehofft, dass sie mir im Preis etwas entgegenkommen würde.
Ähnliche Situation hab ich auch einmal gehabt, nicht mit Laura, mit einem anderen Mädel. Hier wurde auch mehr gequatscht, massiert (ich sie wohlgemerkt), etc. als alles andere, aber am Schluß ganz genau abgerechnet.
Da hab ich auch erst mal blöde geschaut.
Aber gut - so sind wohl die Spielregeln, Rabatt oder so gibt es nicht, und wenn man einmal die Erfahrung gemacht hat, dann weiß man es für die Zukunft.

Auf der anderen Seite: Das ist dann wohl genau der Unterschied zwischen Freundin und SW, die trotz aller Sympathie, Spaß usw eben mit der Zeit auf dem Zimmer ihr Geld verdient.

Nebenbei eignet sich dieser Umstand (bei mir zumindest) sehr gut, um LKS-Symptome ganz schnell wieder in der Versenkung verschwinden zu lassen und die Realität zu erkennen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.08.2010, 12:11
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 311
Dankeschöns: 6667
Blinzeln Nachtrag...

Bei meinem letzten Neby-Besuch hat sich Laura bei mir für ihr Verhalten entschuldigt und ich hatte den Eindruck, dass sie es ehrlich meinte, als sie sagte, dass es nicht in Ordnung war.

Für mich ist die Sache damit erledigt.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.10.2010, 23:09
Kiwi Kiwi ist offline
Lebenskünstler
 
Registriert seit: 18.11.2009
Beiträge: 1.316
Dankeschöns: 6135
Daumen hoch Heut ist Laura zurück!

Auszug aus Bericht vom 4.10.10

...............

Nach einer Stärkung durch Kaffee und durch nette Gespräche mit Mark-Butterkugel, mit dem ich mich noch ganz kurzfristig für heute verabredet hatte, ging mir natürlich wieder Laura durch den Kopf, und zugegebenermaßen auch die neue Isabella, die aber nicht wirklich zurücklächelte, wenn ich versuchte, mit ihr Kontakt aufzunehmen. Das war natürlich bei Laura ganz anders: die strahlte mich mit ihren durchdringenden Augen fordernd an. Zunächst hab ich auch mal wieder über Dreier nachgedacht, denn mit Lina + Laura hatte ich im Sommer meinen harmonischsten Dreier ever. Doch jetzt wird mir klar: ich will endlich Laura mal ganz allein genießen, nachdem sie sich bei unserem Dreier ganz doll reingehängt hatte.

Die Sofa-Phase kürzte ich diesmal bewusst ab, da ein Blick auf die Uhr mir gerade klargemacht hatte, dass ich mich eigentlich bald auf den Heimweg machen müsste. Folgerichtig sagte ich nun der Laura, dass ich nur noch eine halbe Stund Zeit hätte. Doch es sollte natürlich wieder alles anders kommen. Denn schon in der Anfangsphase des Zimmers wurde mir klar: das ist nicht mehr die noch etwas bremsende Laura, die ich in ihrer Anfangszeit bei Neby erlebt habe, und die ich damals mit 70% bewertet habe.

Heute gibt Laura von Anfang an alles. Sie vermeidet nicht Nähe, sondern sucht sie geradezu. Meine orale Bearbeitung ihrer Brust scheint ihr regelrecht zu gefallen. Und in der 69er wendet sie sich hingebungsvoll Groß-Kiwi zu, während sie gleichzeitig mit beiden Händen meine Brustwarzen bearbeitet. Wunderbar! Das einzig Störende ist, dass sie einige Male zwischendurch fragt, ob alles ok sei. Alles ist nicht nur ok, sondern wunderschön, denn mich alten Ästheten turnt allein schon dieses modell-mäßige Gesicht und die natürlichen langen Haare, die sie grundsätzlich offen lässt, dermaßen an, dass ich ständig kurz vor dem Abspritzen stehe.

Und irgendwann passiert das dann auch, ganz ohne eigentlichen GV oder FO, einfach aufgrund des innigen Körperkontakts in Verbindung mit dem hinreißenden Anblick dieses außergewöhnlich schönen Körpers. Laura ist immer noch unsicher, ob es mir wirklich gefallen hat. Es hat! Es hat! Ja, es hat! Auch mein Wunsch, nach dem Abspritzen doch noch auf dem Zimmer zu bleiben, noch etwas zu kuscheln, zu streicheln und zu erzählen, scheint Laura ein wenig zu irritieren, vielleicht weil ich vorher sagte, dass ich in Zeitnot sei. Doch jetzt ist mir die Zeit wieder mal völlig egal. Ich brauche diesen sanften Ausklang mit diesem außergewöhnlich schönen Mädel. Beim AST wirkt sie unkonzentriert, vielleicht gehen ihr so kurz nach der Wieder-Ankunft bei Neby noch zu viele Dinge durch den Kopf, als dass sie ganz in Ruhe entspannen könnte.


Neby: Laura, 24 (sieht aus wie 21), die bulgarische Schönheit
________________________________________
Sprache: gutes Deutsch

Gesicht: bildhübsch, wie ein Modell
Augen: braun (intensiv, durchdringend)
Haare: schwarz, sehr lang glatt

Figur: sehr schlank, beinahe zierlich, sehr gute Proportionen
Größe: 160 cm, BH: 70 A/B, KG: 34

Besonderes Merkmal: alles Natur pur, traumhaft natürliche lange Haare

Service: ZK, gegenseitiges Verwöhnen der Brust, Lecken, Fingern, FO, 69er
Dauer , Preis: 60 Minuten, 75 €

Gesamt-Optik: sehr gut
Gespräche: gut
Service: sehr gut
Illusion: gut

Wiederholungsgefahr: 90%


Total zufrieden mit meinen heutigen Erlebnissen mache ich mich dann auf den Heimweg, nicht ohne Laura noch mal versichert zu haben, wie schön es gewesen ist, und dass ich schon am kommenden Samstag wieder auftauchen werde. Denn diesmal war es Laura, die sofort angeflitzt kam, als ich mich zum Ausgang bewegte. Und jetzt hab ich sie für Samstag eigentlich schon fest eingeplant, denn sie hat gesagt, sie wird Samstag da sein, und ich möchte rauskriegen, ob sich unsere Intimitäten nicht doch noch auf 100% Wiederholungsgefahr steigern lassen.


erwartungsvolle Grüße
Kiwi
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.10.2010, 15:52
mark284 mark284 ist offline
Butterkugel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 337
Dankeschöns: 2863
Standard

Auszug aus dem Berichtethema:

Bei meinem letzten Besuch hatte ich Laura wiedergesehen, mit der ich zwar erst einmal auf dem Zimmer war, die jedoch einen sehr guten Eindruck bei mir hinterlassen hat. Also kurz die Anwesenheitsliste gecheckt und ab dafür.

Im Club angekommen habe ich kurz geduscht und mich direkt auf die Suche nach Laura begeben. Sie war da, hatte Zeit und so saßen wir recht zügig beieinander und haben ein wenig gequatscht. Sie spricht übrigens wirklich sehr gut deutsch, sodass ein richtiges Gespräch möglich ist.

Dann ging es auf Zimmer und ich konnte feststellen, dass sie in der Zeit ihrer Abwesenheit nichts verlernt hat. Es wurde eine ganze Zeit nur geknutscht, und dies mit einer unglaublichen Hingabe. Sie selbst gestand mir, dass sie gerne küsst und das merkt man auch.
Irgendwann widmete sie sich meinem Anhängsel. Auch hier ging sie sehr zärtlich, aber doch druckvoll zur Sache. Natürlich ließ auch ich mich nicht lumpen und erkundete ihre sehr appetitliche Spalte. Lecker.

Nach erfolgter Gummierung brachten wir das Bett ein wenig zum Quietschen. Auch hierbei verhält sie sich sehr zärtlich, küsst weiterhin gerne und ist überhaupt voll bei der Sache.

Fazit Laura: Herrlich, diese großen dunklen Augen. Ich bin gerne mit ihr auf dem Zimmer, ist sehr kuschelig. Außerdem ist sie wirklich nett. So kam es vermutlich auch, dass wir weit über eine Stunde auf dem Zimmer waren, egal, das war es mit wert.

MfG,

Mark
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.05.2011, 20:51
clown clown ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 6
Dankeschöns: 5
Lächeln Eine perfekte halbe Stunde mit Laura erlebt

eigentlich hatte ich mir ja für heute vorgenommen die süsse Nelly, welche laut Anwesenheitsliste auch da sein sollte, zu beglücken, doch als der Clown ankam waren zwar einige hübsche Mädels anwesend aber Nelly konnte ich nicht entdecken. Angezogen von einem bezaubernden Lächeln zog es mich zu einem neuen Gesicht welches sich als die bereits bekannte Laura herausstellte.
Schon auf dem Sofa stimmte die Chemie und die perfekten Zungenküsse versprachen besten GF6, weit weg vom sonst oft üblichem Schatzischazifickifickieuroeuro Nümmerchen welches so manch eine Bulgaqueen lustlos und gekünstelt abspult. Mit Laura war es einfach nur schön, sie hatte Spass an ihrem Job und ich hatte Spass an ihrem tollen Körper und ihre wohlrichende Muschi schmeckte einfach lecker. Für mich war es eine perfekte halbe Stunde, die ich bestimmt demnächst wiederholen werde.

P.S. als kleines Dankeschön für den guten Sex schick ich die Lady mit diesem Beitrag wieder zurück auf die erste Forumsseite wo sie meiner Meinung nach auch hingehört.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de