freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 21.11.2009, 01:18
Benutzerbild von clubneby
clubneby clubneby ist gerade online
Anbieter
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 473
Dankeschöns: 1459
Standard Neby: Leila, 22, Bulgarien

Leila, 20

Sinnliches Model mit Glut im Blick

Leila ist 20 Jahre jung, schwarzhaarig 170 cm groß und 53kg leicht.
Leila hat braune Augen und eine Körbchengröße von 75B
Leila ist glattrasiert.

Service:

• Badespaß
• Bisexuell
• Französisch ohne
• Girlfriendsex
• Körperbesamung
• Lecken
• Massage
• Muschifingern
• Schmusen
• Zungenküsse
• GV safer

Bilder von Leila
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg leila00.jpg (56,9 KB, 7156x aufgerufen)
Dateityp: jpg leila01.jpg (74,0 KB, 7067x aufgerufen)
Dateityp: jpg leila02.jpg (54,4 KB, 7046x aufgerufen)
Dateityp: jpg leila04.jpg (42,9 KB, 7095x aufgerufen)
Dateityp: jpg leila03.jpg (66,9 KB, 7054x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2009, 16:22
mark284 mark284 ist offline
Butterkugel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 337
Dankeschöns: 2863
Standard

Mahlzeit!

Eigentlich wollte ja gerne mal wieder mit Vanessa aufs Zimmer. Die ist jedoch kurz nach meiner Ankunft mit einem Gast aufs Zimmer und wurde seitdem nicht mehr gesehn. (Ich war ca. 3,5 Stunden vor Ort.)
Ana wurde mir vor der Nase weggebucht und ich wollte eigentlich schon gesehen. Dann entschied ich aber, es einmal mit Laila zu versuchen.
Kummunikation ist für mich unmöglich. Sie spricht kein Deutsch, kein Englisch. Sie kompensiert dies, indem sie mir bereits auf der Couch ihre Zunge in den Hals steckt und mir an den Klöten herumspielt.

Wir begeben uns in ein Zimmer. Hier geht es mit intnsivsten Geknutsche weiter. Hätte ich gar nicht vermutet, hat man bei einer so jungen DL eher selten. Sie geht mir dann auch a mein Allerheiligstes, ist mir dabei aber deutlich zu rabiat. So kann man nicht mal eine Kuh melken, und mich schon gar nicht. Ich schaffe es jedoch, Laila zu bremsen.
Danach entwickelt sich eine recht kuschelige Nummer.

Beim Blasen benutzt sie die Zähne. Ich versuche ihr zu erklären, dass ich das nicht mag, was sie vollkommen missversteht und andeute, mir in den Schwanz zu beißen. Mit Händen und Füßen gelingt es mir jedoch sie davon abzubringen und das Blasen wird deutlcih besser.

Beim Sex ist sie sehr engagiert, schlägt immer wieder nonverbal neue Stellugen, hält Augenkontakt und ist immer zum Austausch von Küssen bereit.

Fazit: Sie war sichtlich bemüht es mir recht zu machen und hat das ja auch im Großen und Ganzen geschafft. Vorschläge hat sie direkt umgesetzt und sich selbst immer wieder kreativ eingebracht.

MfG,

Mark
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2009, 13:45
Benutzerbild von rpj
rpj rpj ist offline
Barefoot Rider
 
Registriert seit: 31.10.2009
Beiträge: 22
Dankeschöns: 8
Lächeln Leila

Sie sieht verdammt gut aus.
Könnte eine Schwester von Katrin aus LL sein.
Oder ist sie es doch selbst?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2009, 16:52
mark284 mark284 ist offline
Butterkugel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 337
Dankeschöns: 2863
Standard

Zitat:
Zitat von frank77 Beitrag anzeigen
Danke für den netten Bericht. Der zitierte Teil liest sich etwas wie ein Arbeitszeugnis. "Sie war sichtlich bemüht" heißt dann in etwa soviel wie "sie hat sich abgestramplet, hat aber nicht funktioniert"

Ich will damit nicht Deinen Bericht kritisieren, aber den Vergleich konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.
Hi!

Fällt mir jetzt auch auf.

Ich gebe zu bedenken: Sie ist neu in dem Gewerbe und da ist es doch völlig normal, dass einen Nummer nicht so glatt abläuft, wie mit einer erfahrenen DL. Man merkt aber, dass ihr der Gast nicht egal ist. Sie gibt sich eben Mühe.

Und wie gesagt: Wenn man sagt, was einem nicht gefällt, lässt sie es oder ändert die Vorgehensweise. Mehr kann man von einer DL in ihrer Situation eigentlich kaum verlangen.

Das ist es, was ich mit "sichtlich bemüht" ausdrücken wollte.


Zu rpi:

Die Ähnlichkeit ist tatsächlich frappierend. Allerdings hat Katrin braune Augen, die von Laila sind grün.
Ferner haben die beiden eindeutig unterschiedliche Körbchengrößen.

MfG,

Mark
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2009, 17:04
Benutzerbild von Honeyslab
Honeyslab Honeyslab ist gerade online
Opulentik-Popper
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 853
Dankeschöns: 7061
Standard Aparte Schönheit mit Modelfigur

Als ich Nebys heilige Hallen betrat, drückte mir ein recht hübsches Mädel mit zaghaftem Lächeln das Handtuch in die Hand. Ich erkannte sie aufgrund der frischen Fotos hier im Forum. Leila macht geiler. Dieser blöde Spruch aus alten Kindertagen materialisierte in meinem Geist, und ich beschloss, der Sache auf den Grund zu gehen.

Auf dem Sofa schiegte sie sich sofort in meine Umarmung und erfreute mich mit zärtlichen, aber auch mandeltiefen ZK. Ihr schlanker makelloser Körper wirkt auf mich irgendwie kindlich und mager. Ihr verschmustes Küssen hingegen durchaus fraulich und meine Sinne anregend. Sie spricht leider kaum Deutsch und gar kein Englisch. So fragte sie nach ca. 5 Minuten kuscheln, „Simmää“? Na klar, was sonst?

Dort angekommen folgte weiteres Herzen und Küssen im Stehen, später dann weiter im Liegen. Ihr zunächst gut ausgeführtes FO mit Druck, aber auch mit Zahn wird wohl manchem Gast etwas zu derb sein. Ich mag es so und war somit zufrieden. Allerdings positionierte sie sich recht ungeschickt: liegend, den Rücken mir zugewandt, so dass ich sie nicht sehen und fingern konnte. Ich versuchte, sie in eine andere Lage zu dirigieren, seitlich neben mir knieend oder auch vorne zwischen meinen gespreizten Beinen. Jedoch verstand sie nicht (mangels Deutsch und missverständlicher Gestik). Ihr FO wandelte sich zunehmend in reinen HE, ihr Mund wurde trocken, sie agierte zunehmend hektisch.

So versuchte nun ich meinerseits sie etwas zu verwöhnen. Mein Lecken genoss sie durchaus, typische Zuckungen der Unterleibsmuskulatur deuteten die Nähe zum Orgasmus an, nach einiger Zeit hiess es dann „Ficken!“. Sie zog mit der Hand das Gummi auf und begann ein ausdauerndes Reiten. Es folgte die Missio, durchaus mit Nähe, sie suchte aktiv die ZK, und auch beim Doggy hielt sie gut dagegen. Allerdings wirkte sie bei allen Aktionen etwas hektisch, nahm sich nicht die Ruhe zum geniessen. Deshalb machten wir nach 20 Minuten Schluss.

Fazit: Sie sieht attraktiv aus, wirkt überaus herzlich und gibt sich Mühe. Elemente des GF6 werden durchaus spürbar. Mit zunehmender Erfahrung wird sie das Handwerkliche und ihre Hektik in den Griff bekommen. Zur Zeit allerdings bietet sie einen für Neby-Verhältnisse unterdurchschnittlichen Service.


---- Kurze Übersicht für den eiligen Leser ----

Person:
Name = Leila aus Rumänien
Alter = 20J
Sprachkenntnisse = kaum Deutsch, kein Englisch
Haare = braunes leicht gewelltes Haar herunter bis auf halbe Rückenlänge
Figur = schlanker, fester, schöner Körper, für mich schon mager
Brüste = feste A-Cups mit schönen Nippeln


Service:
ZK = ja, sowohl zart als auch mandeltief, aktives Schmusen
FO = mitteltief, etwas derb mit Hand- und Zahneinsatz
EL = ein wenig
Augenkontakt = ja, herzlich und mit Wärme
Lecken = kann geniessen, lässt sich aber nicht ganz fallen

GV = Reiten sehr ausdauernd, Missio durchaus mit Nähe, Doggy gut
GF6 = in Ansätzen vorhanden, entwicklungsfähig

WF = Nachtest in einigen Wochen

__________________
Sprache ist die Zivilisation an sich. Das Wort, sogar das widersprüchlichste Wort, hält den Kontakt - es ist die Stille die isoliert. -Thomas Mann-

Geändert von Honeyslab (30.11.2009 um 23:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.12.2009, 22:06
Benutzerbild von hara1d
hara1d hara1d ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: hart an der Grenze (NL)
Beiträge: 442
Dankeschöns: 3978
Daumen hoch Leila, 19, Bulgarin

Weil ich zur Party bei Neby fahrerlaubnistechnisch verhindert war wurde meine Freikarte ausnahmsweise heute noch akzeptiert. Deshalb Erstbesuch heute. Neby ist ein familiärer Club, nicht zu laute Musik, alle (9?) anwesenden Mädels sprechen deutsch, es wird nicht animiert. Schade dass es so weit zu fahren für mich ist.

Leila ist groß, trägt dunkles lockiges Haar, gewinnendes Lächeln, die dunklen lebhaften Augen haben einen grünen Farbanteil (deshalb war ich verraten und verkauft). Absoluter Killerarsch, küsst und bläst herrlich, geht gut ab wenn sie geleckt wird (Fingern und FT zunächst nicht erlaubt, sie ist seit 20 Tagen in Deutschland), Gesamteindruck eher wie eine Italienerin. Leila verstand es mich mehrfach bis kurz vor knapp zu blasen, Abschuss manuell, dennoch volle Punktzahl.

Ein Kollege hatte wohl gestern beim Glühwein eine leichte Überdosierung genossen und klagte über Sodbrennen, also vor der Abreise paar Bullrichsalze aus dem Wagen geholt und für Neby ein Päckchen halfzware Drum und Mascotte Zigarettenpapier (ist die einzige Thekenfrau die Ziggies dreht wie ich, gern geschehen).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.12.2009, 01:07
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist gerade online
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.553
Dankeschöns: 48541
Daumen hoch Leila ist Geila (als ich dachte)

Auszug aus > Hauptthema <

Ich begebe mich zur Dame, die in meinen Augen die Attraktivste des ganzen Ladens ist, eine zart gewachsene Gazelle mit phantastischem Fahrgestell Namens Leila. Man sagt ja: Leila ist geila, die durchwachsenen Berichte meiner Kollegen lassen mich jedoch skeptisch zur Verrichtung schreiten.

Auf dem Sofa bin ich erstaunt, dass eine halbwegs vernüftige Konversation möglich ist, das vermutete Eis ist nach 40 Sekunden Sofaaufenthalt blitzgeschmolzen, als mir Leila hinreissend realistische Küsse verpasst, die ich ihr in der Form nicht zugetraut hätte. Liegend schmeicheln wir uns aneinander und ich sitze da mit einem standesgemäßen Leuchtturm.

So führt uns der Weg in Zimmer 2, wobei der Anblick ihres hervorragend federnden Ballerinagangs zur Härtung meiner Wander-Erektion beiträgt.

Wie sie so vor mir kniet und ich ihren makellosen Körper, ihr langes Haar und ihre Rehaugen betrachte kommt mir über die Lippen, dass sie einfach wunderschön ist. Während wir hingebungsvoll knutschen greift sie ein wenig unbeholfen zum Schwanz, da ich jedoch keine Melkmaschine benötige drehe ich mich um und knabbere ihren Körper an. Kitzelig ist Leila eigentlich nur unter den Achseln und an den Fussohlen, tiefes Lecken in ihrer wundervoll gepflegten lang-lippigen Mumu geniesst sie schnurrend mit geschlossenen Augen. Wir wechseln die Lage und sie beginnt zärtlich küssend ihre kleine Pussi an mit zu sliden. Blankes Eindringen in meinen Augen unmöglich.

So lasse ich mich in einem Handgriff gummieren und dringe in der Missio in sie ein. Herrlich der Anblick ihrer wohlgeformten Brüste, deren Warzen sich zu kleinen Hügeln zusammenziehen. Immer wieder sucht sie den Lippenkontakt.

Zuerst missionierend, dann von hinten, dann von der Seite macht sie fickend eher einen passiveren Eidruck bietet jedoch einen optischen und lingualen Hochgenuss. Zum Schluss wird blank geblasen (Aufnahme unerwünscht) So dass ich mir zum Abschuss ne Zweittüte überstreifen lasse und ziemlich heftig in ihr abspritze.

Mein Eindruck zu Leila: Ich bin positiv überrascht. Leila ist eine optisch sehr ansprechende junge Dame, die einen innigen Service mit Girly-Qualität liefert. Sie hat nicht den Spassfaktor einer Elisa, nicht diese inbrünstige Versautheit einer Sofie bietet jedoch einen sehr reelen Zart-Service bei wirklich mehr als ansprechender Optik. Gebucht: Halbe Stunde: 50 EUR. Absolut empfehlenswert.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.12.2009, 10:29
Benutzerbild von chimera
chimera chimera ist offline
Sex-Junkie
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 212
Dankeschöns: 2318
Lächeln Leila - geiles GF6-Teeny – KF 34 – 60min. – EUR 75,-- + X

Leila – sie sah ich und sofort war klar: die ist es! Sie hat eine perfekte Figur, wie ich meine: KF 34, eine handvoll Brüste, kleiner Knackpopo…herrlich! Sie hat fast den gleichen Körper wie Jenna Haze, eine meiner Lieblings Darstellerinnen.

Zusammen dackelten wir in eines der Zimmer und machten uns nackig. Was soll ich sagen, ich hatte den Eindruck, dass ihr Bauch von der Seite gesehen nicht ganz so weit hervorsteht wie meiner. Doch da täusche ich mich bestimmt ;-) Ne, ernsthaft…TOP-Figur die Lady, wieder so eine Dame, die wie gemacht ist für mich. Da mein Gehirn oft auf die Größe zweier Hoden schrumpft (so auch heute), war es gefühlsmäßig so, als läge ich mit Jenna Haze nackig auf dem Bett…Da habe ich vor kurzer Zeit fast zwei Stunden am Stück ohne Probleme abficken können und heute war ich so spitz, das einmal Vorhaut zurück einen Schuss (den Sperm-Shot) ausgelöst hätte. Muss man das verstehen?

Ist das nicht herrlich, wenn man ein alter Sack ist und schon auf der Couch lehnt sich ein wunderhübsches Teeny-Girl (19 Jahre alt) an dich, eine ihrer Hände wandert wie selbstverständlich in den eigenen Schritt und dann nähern sich ihre vollen Lippen, die Zunge wandert hinaus und dann fängt sehr geiles Geknutsche an? Ich gebe selbst die Antwort: JA! ;-)

Das Zimmer war eines mit Spiegeln…sehr gut, dann genieße ich immer den Kontrast: alt, fett, hässlich – zu - jung, perfekte Figur, wunderschön…Geil, wenn sowas nicht nur Phantasie bleibt, sondern Realität wird!

Der GF6 von Leila war toll, wildes Rumknutschen, alle Stellungen möglich, Blasen war okay, sie ging gut mit usw. Ganz besonders geil an ihr fand ich, dass man tatsächlich das Gefühl hatte, mal wieder ein Teenager zu sein.

Das einzig blöde war das Verständigungsproblem. Sie spricht zwar fünf Sprachen, aber kein Englisch und nur wenig Deutsch. So kam es dann öfters mal zu Problemchen, zuletzt bei der finalen Stellung. War aber trotzdem geil, hatte ihren geilen Körper in der Doggy vor mir.

Es wurden dann auch 60min., die mit EUR 75,-- zu entlohnen waren.
__________________
"Oft erkennt man wie dumm man war, aber nie, wie dumm man ist."
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.01.2010, 08:11
Benutzerbild von Logenplatz
Logenplatz Logenplatz ist offline
Nuram Nörgln
 
Registriert seit: 07.09.2009
Beiträge: 190
Dankeschöns: 370
Standard

Zunächst auch von mir noch ein herzliches Willkommen im neuen Jahr. Ich hoffe, all euer gutes rutschen hat weit entfernt der Fahrbahn stattgefunden

Was nun unsere gute Leila angeht: Der Chimera hat doch wieder ein Glück … und Al sowieso... Liegt es an Schönheit, Charme, inneren Werten? Oder fehlt mir zuviel davon? Vielleicht sollte ich mich auch einfach mal als Schreiberling outen? Jedenfalls war mein Erlebniss mit der gutesten ein nennenswerter Reinfall:

Auf dem Sofa hat sie recht schnell und auf recht angenehme Weise körperliche Nähe gesucht. Sehr angenehm, zumal sie ja einen tollen Körper hat! Leider war sie irgendwie abgelenkt. Mal mit der Zigarette beschäftigt (ich hätt' sie durchaus aufrauchen lassen!), mal schaute sie in der Landschaft rum (die sie wohl nie zuvor gesehen hatte), die Konversation hakte an allen Ecken und Enden … obwohl also also sämtliche Alarmklingeln und -lampen an waren, sagte ich: "Simmär!" *selbstspank*

Wie gesagt, Leila sieht echt geil aus – und vielleicht gibt’s ja dort weniger Ablenkung. Dachtichmir so …

Tja, die Zimmeraction begann wiederum ganz viel versprechend: Die etwas wildere Variante ergab sich, mit heftiger Köpererkundung in allen interessanten Ecken. Sagte ich schon, … echt geile Optik … ?!? Irgendwann hab' ich wohl einen Moment nicht aufgepasst, lag auf dem Rücken und wurde Opfer einer gelangweilt- routiniert herunter gespulten Standard- Nummer. Klar hätte ich gegensteuern können /sollen.

Da das jetzt aber sehr schlüssig zur Couchperformance passte, habich mir ein paar geile Gedanken gemacht (nicht so schwer, meine Matratzengenossin sieht ja echt geil aus - oder sagte ich das schon) und die Sache als Quickie beendet. Schliesslich warteten draußen noch Vanessa, Elisa, Heike, … auf 'ne ordentliche Latte – und etwas Kleingeld . 30 Tacken für 'ne „so Lala-“ erste Nummer sind ja grade noch okee, uund: sie hat nicht mal versucht, die halbe Stunde abzurechnen! Dafür ein paar Trostpunkte.

Das mit mir und Leila hat also mal gar nicht gepasst, Wdh. also: Achnee, lassma!
__________________
"Daran kann if mif nift erinnern!"
(Helmut K. aus O.)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.02.2010, 17:18
Benutzerbild von Bokkerijder
Bokkerijder Bokkerijder ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 1.793
Dankeschöns: 16892
Standard Mein Schnellfick mit Leila

Aus dem Berichtethema (der Rest steht hier):

Zitat:
<- Hier beginnt der Fickbericht ->

Leila

Sie tanzte, strahlte mich mit ihrem wunderschönen Lächeln an und die Würfel waren gefallen. Als sie sich nach dem Tanz auf die Couch hockte, dauerte es nur ein paar Sekunden, bis ich danebensaß. Wir hatten ja vorher schon Blickkontakt aufgenommen, so hatte sie mein Kommen wahrscheinlich auch erwartet. Leila machte nicht viele Worte. Sie zeigte mir direkt, dass sie weiche Lippen hat und dass sie weiß, wie man eine Zunge in ein geiles Freiermaul schiebt. Schnell landeten wir auf Zimmer.

Sie entblätterte sich fix von ihrem Krankenschwester-Kostüm. Wir hoppsten aufs Bett. Leila hat eine tolle Figur ist sehr schlank, hat ein gewinnendes Lächeln. Wir knutschten ein bisschen. Sie spielte mit der Hand an meinem Schwanz, der sich zügig mit Fickblut füllte. Ihre ZK waren ok, an die Knutschmaschinen des Hauses reicht sie nicht unbedingt heran, aber es war sehr schön. Dann leckte sie sich an meinen Biertitten fest. Lange. Sehr lange. Irgendwann landete ihr süßes Mäulchen doch unten an meinem Schwanz.

Leilas Blastechnik war etwas merkwürdig, sie knabberte, setzte ihre Zähne ein, auch die Hände. Das richtige Schwanzlutschen schien ihr Ding nicht zu sein, eher kaute und knabberte sie. Weil sie so eine geile Figur hat und ich sie schön abgreifen wollte, bat ich sie in die 69. Aber irgendwas duftete aus ihr heraus, für meinen Geschmack einen Hauch von zu intensiv. Einbildung? Nein, ein Kollega, der mit ihr am gleichen Tag auf Zimmer war, hat mir den Eindruck bestätigt. Dazu kam, dass Leila in der 69 sich immer wieder in eine Position drehte, wo ich an ihre Fickspalte schlecht mit der Zunge drankam. Ich schob sie hin. Sie drehte sich nach zwei Minuten wieder weg. Ich musste meine müden Knochen ziemlich strecken, zum Lecken.

Sie machte es mir nicht leicht. So drehte ich sie letztendlich wieder rum, ließ sie den Schwanz bereifen und aufsitzen. Eine schöne Frau gemütlich fickend, spritzte ich dann relativ zügig ab. Das Reinigungs- und Abschiedsprozedere meisterte Leila anschließend fabulös. Die komplette Aktion hatte keine 15 Minuten gedauert und so wurde Leila mit den im Hause für Schnellficks üblichen 30 Eur honoriert. Dafür war der Zimmergang auch ok, aber mehr davon hätte ich nicht haben müssen.

Zusammenfassung Leila

ZK: ja, sehr schön, auch richtige ZK.
FO: ja, aber mit Hand- und Zahneinsatz.
Poppen: hat mich geritten, sehr schön.
Was noch: Sie drehte sich beim Lecken ungünstig weg, ich zog sie ran, nach zwei Minuten drehte sie sich wieder weg, vielleicht keine Absicht, aber unvorteilhaft und lästig.
Wiederholungsfaktor: 25%, das Gesamtniveau im Service bei Neby ist sehr hoch, am Eierberg wäre Leila der Knaller, aber bei Neby kann sie gegen die Service-Spitzenfrauen nicht anstinken...
PST/AST: sehr wenig, das brauche ich aber auch nicht.
Reinigungsprozedere beim Freier: komplett und vorbildlich, da war sie sehr positiv drauf bedacht.


<- Fickbericht Ende ->

Geändert von Bokkerijder (14.02.2010 um 18:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neby: Nelly, 20, Bulgarien clubneby Neby, Dortmund 29 01.10.2015 22:48
Neby: Sofie, 22 Bulgarin clubneby Neby, Dortmund 12 02.02.2010 17:25
Neby: Samira, Bulgarin vflpoppen Neby, Dortmund 0 22.01.2010 12:28
Neby: Lucy, 19 Bulgarin clubneby Neby, Dortmund 0 21.11.2009 01:13
Neby: Isabel, 19 Bulgarin clubneby Neby, Dortmund 0 30.09.2009 12:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de