Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #371  
Alt 31.12.2016, 12:41
Balduin Balduin ist offline
Benutzter Benützer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 45
Dankeschöns: 895
Standard

Zum Jahresabschluß wollte ich mir nochmal was gönnen;-) und entschied mich deshalb einen der höherpreisigen Clubs aufzusuchen. Da ich auch Lust verspürte bisher unbekanntes Terrain zu erkunden, fiel die Wahl auf das


Great Palace



Kurzinfo und Kurzeindruck:

Eintritt: 45,-€
Ambiente: 8 von 10
Umkleide: 8 von 10
Sauberkeit: 9 von 10
Speisenangebot: 5 von 10
Getränkeangebot: 9 von 10
Damen Line-Up: 8 von 10

Etwas ausführlicher:

Der Club macht schon von aussen einen gepflegt-positiven Eindruck, der sich durch die Empfangsdame nochmals verstärkt und man nach entrichten des fälligen Normaltarifs von 45,-€ sich nicht wirklich um diese "erleichtert" fühlt.
Eine großzügige Umkleide mit ausreichend Sitzgelegenheiten fügt sich da nahtlos ins Bild und bereits hier fällt mir auf, daß ich auf dem Weg vom Auto über den Empfang bis in die Umkleide von grob-übertrieben geschätzten 10 Überwachungskameras hoffentlich nicht erkennungsdienstlich behandelt wurde. Die Dinger hängen in dem Club scheinbar überall und in jeder Ecke
Frischmachen und auf zum Erkundungsrundgang. Der Club ist von der Innenraumgestaltung orientalisch gehalten mit Raumtrennern und schönen großen Sofa-Liegewiesen mit vielen und großen Kissen um es sich dort so richtig gemütlich zu machen ausgestattet. Ich war beeindruckt, gefehlt hat nur die Shisha um das Prädikat Perfekt zu erhalten. Kleine Randbemerkung: Das Publikum ist dort scheinbar ebenfalls eher orientalisch geprägt.
Dann mal das Catering probiert. Salate gab es und auch warme Speisen. Ich bin ja nicht so der Fachmann was kochen angeht, aber der Auflauf (wenn es denn einer war) war sehr flüssig und als weitere Warmspeise gab es Nudeln mit Bolognese-Sauce. Für einen Club mit überwiegend südländischen Besuchern fand ich das dann doch etwas merkwürdig, da Bolognesesauce üblicherweise Schweinehack enthält. Höherwertige Fleischbeilagen fehlten. Keine Hähnchenschnitzel oder dergleichen. Außerdem natürlich Reis und Kartoffeln.
Nach der Stärkung zog es mich in die Relax-Zone. Zwei Saunen stehen dort zur Verfügung. Eine Dampfsauna mit 70°C und ein finnische Sauna mit 90°C. Gegenüber den Saunen drei Liegen für die Ruhephase. Na, da sag ich dann doch mal wieder TOP! So soll und muss es sein.
Zurück im eigentlichen Hauptraum an die dortige Bar gesellt und an kostenlosen Softdrinks und Bier gelabt. Einzig Longdrinks hätten zusätzliche Kosten verursacht (Energyplörre glaube ich auch). Auch hier soweit alles vom Feinsten und ich schwer beeindruckt wie professionell und durchdacht man einen "Puffbetrieb" doch aufziehen kann. Der Wohlfühlfaktor lag bei 150%.

Nein. Das war jetzt gelogen. Denn ich fing mich zunehmend an unwohl zu fühlen. Schuld hatte die musikalische Untermalung des Treibens in dem Club. Es gab einen DJ, der zwar sehr gut aufgelegt hat, aber die Lautstärke und die Tatsache daß es ebenso viele Lautsprecherboxen wie Überwachungskameras hatte, bereitete mir im wahrsten Sinne des Wortes Kopfschmerzen. Normalerweise ist es ja mein Sack, der Angesichts von so viel zur Schau gestellter Schönheit in Form von überaus attraktiven Dienstleisterinnen kurz vorm platzen ist, aber diesmal war es mein Schädel, der zu explodieren drohte.
Dabei waren Damen dienstwillig, denen man nicht so häufig begegnet und Klein-Balduin noch im Bademantel steckend bereits das sabbern anfing. Das war aber leider am Anfang meines Besuchs, ich hätte besser sofort zugeschlagen und die Damen gezimmert, statt eine Cluberkundungsrunde zu drehen. Jetzt war es zu spät und ich verspürte nur noch den Drang nach Ruhe. Klein-Balduin war bereits auch ganz klein und wäre vermutlich selbst durch "Beatmungsversuche" nicht mehr groß geworden. Also Abbruch. Raus. Wenn ich den Club noch einmal besuchen sollte, dann nur mit Ohropax im Gepäck. Vielleicht wird der Besuch dann so zu einem einmaligen Erlebnis in der Pufflandschaft des Ruhrgebiets, denn bis auf die Lautstärke der Musikuntermalung, ist diese Lokalität schon recht nahe an einem Spitzenplatz in meiner persönlichen Liste der empfehlenswerten Clubs.

Ich komme wieder, keine Frage. Dann aber in der Woche und zur Happy-Hour ab 21.00 Uhr, die dann mit 30,-€ Eintritt abgerechnet wird. Ohropax ist soeben bei Amazon bestellt.

Auf ein Neues! Und der Boardcommunity natürlich einen guten Rutsch wünschend.

Mit Zitat antworten
  #372  
Alt 05.01.2017, 02:34
Benutzerbild von Winnetou Kowalski
Winnetou Kowalski Winnetou Kowalski ist offline
Tippen ist bääh ... aber
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Mitten in'n Pott
Beiträge: 1.659
Dankeschöns: 23198
Standard Great Palace: Tolle Weiber ohne Ende

.


So, dann mache ich Euch mal neidisch.

Great Palace: Tolle Weiber ohne Ende.

Ich hatte keine Chance - aber ich nutzte sie.





Anwesend war ich von ca. 19:00 Uhr bis 24:00 Uhr am 04.01.17

EmpfangsDame=ED Vladka


Normal-Eintritt 45 €

Happy Hour 30 €

Montag – Donnerstag 10:00 bis 13:00Uhr & 21:00 bis 03:00Uhr
Freitag & Samstag 10:00 bis 13:00Uhr & 24:00 bis 05:00Uhr
Sonntag 12:00 bis 15:00Uhr & 21:00 bis 01:00

Die Mädels nehmen 40 € pro halbe Stunde. plus Sonderwünsche.



19:00 Uhr ca. 10 Gäste (später kamen weitere) und

Lineup 19:00 Uhr ca. 24 Girls: die ich aber nicht alle auf die Reihe bekomme: (Außerdem fand ich die Mädelanzahl enorm, wo jetzt doch relativ viele zu Hause sind.)

So ungefähr war also mein Empfang:





Ich versuche es trotzdem:
----
Ada
Alice,
Beata (bis ca. 19:00 Uhr)
Bianca
Celin (
Celina (türk) 1seit 1 Woche dort
Denisa
Dina
Ina
Isa
Janina
Layla
Lucy
Mary
Mila
Natascha
Patrizia
Peggy
Rebecca
Shakira
Vanessa
1-3 (Namen?)Tatoos?



Essen:
3 schmackhafte Gerichte, u.a. gebratene Fischfilets, Kalbsbraten, Reis und Gemüse, viel frisches Grünzeug usw.



Das Wichtigste: Ficken


Isa
Nach der Dusche stand ich an der Theke neben Isa und sofort reagierte mein Herr und Gebieter auf sie - obwohl ich eigentlich noch auf meinen Kaffee wartete. Da sie sich noch beömmelte, während sie mir aus dem Bademantel-Gürtel eine Schleife um den zuckenden Schwanz band, auf dem Hocker noch gemein die Beine spreizte, dazu noch eine der wenigen ganz nackten Mikroärsche war, hatte ich verloren, obwohl ich noch gar nicht ganz dort war.
Während sie sich mit meinem gefesselten Marterpfahl öffentlich weiter vor die Pflaume schlug, rettete ich 2, 3 Schluck Kaffee, bevor ich sie um einen Schlüssel anflehte. Erst hatte ich überlegt, sie gleich auf dem Hocker zu vögeln (muss ja auch mal einer anfangen ).


Name: Isa
Alter: Mitte 20 Jahre (?)
Herkunft: Rumänien
Größe: ca. 1,65 m, schlank, Knackarsch
Haare: Lange, dunkle
Cups: A/B, knackig,
Intimrasur: Blank, sauber, gepflegt
ZK: ?
Nähe: Kommt bei mir gut rüber.
Lecken: Läuft über. Anscheinend gefiel es ihr. (Mir auch) ÜBS Gute 69
FO: variabel, gut
EL: ?
Ficken -mit: 3-Kampf
Sprache: deutsch (+rum)
Wiederholungsgefahr: 100 %
Dauer, Kosten: 27 Min. - 40 €, kein Tipp (man soll nix übertreiben)

Später immer mal wieder gestreichelt und geflachst.



Beim Regenerieren hatte ich dann ein ähnliches Unterhaltungsprogramm:






Dann querte genau mein Beuteschema meinen Kriegspfad: Celina.
Da ich gerade nix besseres zu tun hatte, quatschte ich sie zu, sie dann mich und anschließend beschlossen wir gemeinsam ein Zimmer aufzusuchen.
Das war - auch im Nachhinein - eine blendende Idee.


Celina


Name: Celina
Alter: ca. 24 Jahre (?)
Herkunft: Türkei
Größe: ca. 1,62 m, schlank, Microarsch
Haare: Lange, dunkle
Cups: B, weich, Natur
Intimrasur: Blank, sauber, gepflegt
ZK: Ja, Spitzenklasse
Nähe: da kommt Freude auf.
Lecken:
FO: variabel,
EL: ?
Ficken -mit: eng, geil
Sprache: deutsch (+türk)
Wiederholungsgefahr: 100 %
Dauer, Kosten: 33 Min. - 40 €, kein Tipp (man soll nix übertreiben)

Anschließend noch einige Male zum Kuscheln gekommen.

Als sie dann noch hinten an der Stange tanzte ...





Abflug:

Gegen 24:00 Uhr verließ ich hochzufrieden die freundliche Stätte,
lecker gegessen,
Spitzen-Kaffee,
2 gute Nummern mit 2 netten, geilen Mädels.

Kann man gerne wiederholen.


Neidisch?

... und "PROST NEUJAHR!" *hicks* ... ääh ... Hugh


.
__________________
Gruß
Winnetou Kowalski

Lieber breitbeinig als engstirnig

Mit einem Klick auf die Waage (rechts oben in JEDEM Beitrag) kann man sich bedanken - Versuch's mal.
Mit Zitat antworten
  #373  
Alt 05.01.2017, 19:58
Andi504 Andi504 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2009
Beiträge: 30
Dankeschöns: 1132
Standard Lob und Anerkennung / Nachtschichtbesuch

Hallo meine lieber geschätzter Winnetou Kowalski!

Lob und Anerkennung für deinen hervorragenden Bericht. Bisher habe ich den Club immer nur tagsüber besucht (was dir ja hinreichend bekannt ist), jedoch nach diesen Ausführungen werde ich nun mal nach 19 Uhr dort eintreffen.
Zumal bei der Nachtschicht wohl andere Damen als bei der Tagschicht anwesend sind.
Soll aber nicht heißen, dass ich bei der Tagschicht auch nur ansatzweise jemals unzufrieden gewesen bin.
War tagsüber auch immer toll.

Aber nun wird mal ein Abendbesuch notwendig.
Donnerstag ergeben sich neuerdings zeitliche Freiräume.

VG

Andi
Mit Zitat antworten
  #374  
Alt 08.01.2017, 10:11
Root 69 Root 69 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 1.554
Dankeschöns: 23688
Standard ein guter Tag im GP trotz Sauregurkenzeit

Hallo Leute,

gestern ging es für mich zum ersten Mal in 2017 ins GP. Am späten Morgen war ich noch etwas skeptisch. Einerseits hatte paar Tage zuvor ein Kollege einen Neid erweckenden Bericht über die tollen Weiber im GP geschrieben, andererseits gab es einen Kollegen, der vorgestern im GP mit dem Lineup nicht zufrieden war. Nach dem Ruhrpottmotto 'woanders ist auch scheisse' machte ich mich dennoch auf nach Castrop-Rauxel und traf kurz vor 13 Uhr, dem Ende der 30 €-happy hour-Zeit ein. Zeitgleich mit mir traf noch ein weiterer FK ein und einen weiteren lernte ich direkt im Umkleidebereich kennen. Da war der Tag schon gerettet, denn es gab ne Menge Gesprächsstoff. Und wir konnten eine dreifache Schwanzschwagerschaft besiegeln.

Beim Empfang erkundigte ich mich schon nach dem Lineup und Marina. Sie wurde erwartet, kam dann aber doch nicht, egal. Zunaechst war die Anzahl der anwesenden Frauen klar im einstelligen Bereich, aber wir hatten ja Zeit und man sicherte uns eine Zahl von auf jeden Fall über 20 zu. Und nach meiner Schaetzung duerften es dann auch knapp 30 geworden sein. Und eine hatten wir wohl alle gefressen. Sonst wäre noch Isa oder endlich mal Lucy bei mir dran gekommen. Außerdem sichtete ich zur späteren Stunde noch eine neue hübsche langhaarige Blondine und eine andere sehr hübsche in weißer Wäsche mit weißer Schleife im Haar versehene neue CDL. Diese wirkte aber sehr distanziert und eher nicht an Arbeit interessiert. Mal sehen, ob Mann sich da demnächst mal ran wagen kann.

Alles andere war übrigens ok. Fruhstueck mit reichhaltiger Auswahl, Abendessen mit Hähnchenbrust oder paniertem Fisch, warme Saunen und guter Musik, die ab ca. 21 wie üblich von einem DJ aufgelegt wurde.

Jetzt noch zudem Wichtigsten, der gestern Auserwaehlten:

Selina
24
Türkei
1,62 m
KF 34/36
lange dunkelbraune leicht gewellte Haare
A/B cups

Da die Bewertungen meiner Vorgänger und Schwanzschwaeger sehr positiv waren und Selina eine attraktive in Deutschland aufgewachsene Türkin ist, sprach alles für eine Buchung. Und es kam noch besser als erwartet. Denn ich bekam ein volles Programm, es fehlte an absolut nichts. ZK, Fingern, EL, Schlittenfahrt bzw. Pussysliding und Dirty Talk. Die Nummer fand komplett auf der Zimmercouch statt, es gab keinen Zeitdruck, keinerlei Murren. Nein, mit ihren 24 Jahren weiss sie genau was Maenner wollen und geht auch auf deren individuellen Wünschen ein. Ich kann nur sagen Top Top Top und eine absolute Empfehlung aussprechen. Ich denke, es wird auch eine Wiederholung geben und hoffe natürlich, dass sie moeglichst lange dem GP erhalten wird. Da sie grundsaetzlich auch sonntags vor Ort ist, denke ich, dass ich naechste oder uebernaechste Woche wieder vor Ort sein werde.

Das Jahr hat gut angefangen, ich hoffe es geht so weiter.

Gruß Root 69
Mit Zitat antworten
  #375  
Alt 08.01.2017, 10:41
Benutzerbild von franzisco
franzisco franzisco ist offline
Mikroarsch Fetischist
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: Märkischer Kongo
Beiträge: 571
Dankeschöns: 6401
Standard Celina, Wow-Girl 2017

Mich verschlug es ebenfalls in der HH-Zeit ins GP. Da diesmal Kollegas vor Ort waren wurde es nicht langweilig. Frühstück war wie immer gut mit Cappo, Aufschnitt und lecker Leberwurst. Wie immer erstmal wenig Mädels am start.

Die rumänische Isa (kleines Tattoo über linker Brust) war diesmal nicht ganz nackig, weshalb ich auch von einer Buchung absah. Es kam auch noch ein nicht ganz zufriedenstellendes Statement vom Kollega dazu und ein nicht rund laufendes Anbahnungs Gespräch.

Ganz anders bei Celina. Junges hübsches aufgeschlossenes Girlie. Gesicht wie Kami (Finca). In D geborene Türkin. Man kann sich gut mit ihr Unterhalten. Alles läuft wie am Schnürchen. Kann mich beim Service meinen Vorschreibern nur anschließen. Weltklasse Nummer ohne wenn und aber und voll Kundenorientiert. So muß das. Ich hoffe auch das die Kleine uns noch lange im GP erhalten bleibt.
__________________
Gruß Franzisco


Ein Leben ohne ficken ist möglich, aber völlig sinnlos ! !
Mit Zitat antworten
  #376  
Alt 17.01.2017, 05:05
Root 69 Root 69 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 1.554
Dankeschöns: 23688
Standard Mau Mau

Hi Leute,

ich war letzten Sonntag mal wieder im GP. Zum Ende der happy hour-Zeit um kurz vor 15 Uhr traf ich ein. Zum Glück lief mir sofort ein unter anderem aus diesem Forum bekannter Kollege über den Weg und so hatte ich bis am frühen Abend, wo er sich verabschiedete, einen guten Gespraechspartner. Der Tag war ansonsten recht ruhig. Mit ca. 20 Frauen, fast komplett nicht nach meinem Geschmack und mit vielleicht 30 bis 40 Männern über den Tag gesehen alles recht

MAU.

Ich hatte eigentlich auf Marina D gehofft, oder dass Layla HU noch da ist, oder wenigstens Lucy D für unser erstes gemeinsames Mal. Und dann natürlich auf Selina/Celina, die Deutsch-Türkin, mit der ich in der Woche zuvor ein Super Zimmer hatte. Um 18 Uhr ließ sie sich erstmalig blicken. Ca. ne Stunde später trat sie zum Dienst an, wobei ich noch abwartete. Das war mein erster Fehler. Dann empfahl ich sie noch einem Holländer. In der Folge war sie dann mehrfach gebucht und wurde bereits immer oben abgefangen und kam immer nur zum Schlüssel holen runter. Sie hatte quasi eine Warteliste zum abarbeiten und ich waere letztendlich um ca. 22.15 Uhr zum Zug gekommen, ich meine jetzt bei ihr. Ich zog es dann vor, noch einen Saunagang einzulegen und machte mich dann um 22.20 Uhr auf den Heimweg. Es war leider nicht mein Tag. Aber es sieht so aus, als ob Selina/Celina noch im GP bleiben wird, denn bei ihr laeufts während andere Girls arbeitslos in Zweier- und Dreiergrueppchen zusammen saßen. Mir fehlte es aber an brauchbaren Alternativen, da wäre höchstens noch ne Wiederholung mit Anka in Frage gekommen. Doch eigentlich reizte mich nur Selina/Celina. Doch an die kam ich leider nicht mehr zu passender Zeit ran.

MAU MAU.

Gruß Root 69
Mit Zitat antworten
  #377  
Alt 28.01.2017, 17:35
Benutzerbild von AngkorWat
AngkorWat AngkorWat ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2016
Beiträge: 59
Dankeschöns: 878
Standard

Gestern Abend kurz vor Feierabend bekam Lust auf nackte Haut und da ich das Wochenende verplant bin dachte ich wenn dann heute oder erst die Woche darauf.

Also gings nach Arbeit so ca. gegen 17 Uhr auf zum Great Palace...die Autobahn war voll aber ne Stunde später gegen 18 Uhr Checkte ich bei der netten Thekenkraft ein.

Kurz geduscht dann rein die Lage gescheckt viel mir Vivi auf die auf dem Sofa hockte und sich anscheinend langweilte.
Also ich nen Wasser geholt und rüber zu Viviana eine 27 Jährige Deutsche ca. 174 cm schlank mit Körbchen grösse B .. ausreichen und geil.
Ich kannte sie von meinem letzten Besuch und freute mich sie wieder zu sehen.
Vivi ist sehr dominant sie sagt wo es lang geht bietet aber auch einen guten Service und strengt sich an.
Also rauf aufs Zimmer machten wir eine Stunde für 80 € aus.
Auf dem Zimmer gabs ein paar Zungenküsse und Liebkosungen bis sie anfing mein bestes Stück blasen und anschliessend machten wir dann in der 69 weiter was auch richtig geil war .. nach der 69 fing sie mich an zu reiten wir durchliefen beim Sex der mir ihr echt heiss ist einige Stellungen und landeten anschliessend in der Missi.
Ich bin durch harten Tag nicht gekommen also machte sie bis zum Schluss wo die Zeit ablief mit Hand und Öl weiter .. ihr Handjob ist auch zu empfehlen das ist schon geil was sie dort abliefert.

Nach dem bezahlen ect. gings dann 2 Handtücher für die Sauna holen und dann in die recht neue Dampfsauna.
Anschliessend dann was Essen Hackbällchen mit Dillsauce .. war sehr lecker.
Im 2. Gang ass ich Hähnchchenschnitzel mit Kartoffeln .. es gab noch Suppe, Gemüse und Salat.
Aussreichend auf jedenfall ... !

Auch meine 2. Nummer verbrachte ich mit Viviana nach dem ich festgestellt habe das meine Top-Favoritin Marina an diesem Tag wohl leider nicht anwesend war.
Hatte ich mich doch auf ihren echt super einzigartigen Service gefreut!
Nächstes mal vll dann doch besser vorher anrufen!
Auch war meine 2. Favoritin im GP Marry leider auch dauerbelegt aber die 2. Stunde mit Viviana hat auch spass gemacht sie halt ne top Frau.

Es waren ab 21 Uhr ca. 30-35 Frauen anwesend sag ich mal, zumindest genug und fast mehr als Männer !!
Auch waren viele neue hübsche Gesichter dazwischen ... die ich zur vor noch nicht gesehen hatte.
Ein Besuch lohnt sich dort zur Zeit auf jedenfall.
Ich wollte auf meinen Geldbeutel achten was mir bei den ganzen hübschen Frau schwer viel darum suchte ich gegen 1:30 Uhr das weite!
Mit Zitat antworten
  #378  
Alt 07.02.2017, 18:37
STRTOM STRTOM ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 106
Dankeschöns: 3162
Standard

Ankunft aus Portugal um 12:45 Uhr. Bis ich am Hotel war und das „Tagesgeschäft“ aufgearbeitet hatte war es zu spät für einen Club. Aber für einen kurzen Trip zum Vulkan vor dem Abendessen reichte die Zeit noch. Irgendwo in einer der oberen Etagen bot mir eine Schlanke Schwarze einen Quickie für 20,- EUR an. Typische Laufhausnummer FM, Cowgirl, Doggy… aber erstmal entspannt.

Am Folgetag via Herne nach Castrop – Rauxel. Der „Great Palace“ hat mehr vom Topkapi Sarayi als von der „verbotenen Stadt“. Die Frauen kann man tagsüber an einer Hand abzählen. Allesamt lebenserfahrene und vom Leben gezeichnete Frauen.

Frühstück überzeugt ebensowenig, wie die später aufgetragene Hühnersuppe. Irgendwann tauchen dann zwei jüngere Frauen auf. Shakira überzeugt durch üppige Oberweite, aber laut eines Kollegen nicht wirklich durch Service.

Also Plan B: Lisa.
Lisa
RO
Ende 20
Schulterlange, Dunkelblonde Haare
B Cups

Mäßige Kinoaction, nach dem Rauchen kein Mundwasser
Verlebte Gesichtszüge
Ein Zimmer ohne Höhen und Tiefen, keine Illusion, keine wirkliche Nähe, aber auch nicht wirklich was zu meckern.
Noch so ein Zimmer brauchte ich nicht… Abflug!
Mit Zitat antworten
  #379  
Alt 08.02.2017, 15:08
Cuntlover Cuntlover ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 2
Dankeschöns: 101
Standard Besuch im Palace 07.02.

Heute melde ich mich zum ersten Mal im Forum, obwohl ich diesen schon seit geraumer Zeit beobachte.

Gestern zum 2. Mal in diesem Jahr im GP gewesen. Gegen 17:30.
Gut besucht, etliche durchaus ansehnliche Girls.

Beim Rundgang auf eine 25j Rumänin mit langem roten Haar gestossen.
Name: Ramona.

Im Pornokino lediglich leichte Berührungen. War freundlich, aber ohne besonderen Gesichtsausdruck. Frage nach Küssen im Zimmer wurde bejaht.
Im Zimmer selbst keine wirklichen ZK, wirkte unterkühlt.
Erst mal ausgiebig geleckt. Wirkte frisch und lecker.
Trotzdem tat sich bei mir nicht wirklich was, obwohl ich ziemlich geil war.
Na ja, nachdem ich es mir ein wenig mit ihrer Unterstützung selbst gemacht hatte, gab es noch ein wenig Smalltalk in Englisch. Das wars!
Sie wirkte sehr unglücklich. Glaube der Job ist nicht das Wahre für sie.

Fazit: Nicht nochmal!

Nach Sauna und Duschen erneuter Rundgang und am Tresen bei Shakira , Anfang 20, blond, Rumänin, hängengeblieben. Spricht weder deutsch noch englisch. Sieht aber top aus. Leichtgebräunt-> heiss!
Kurzes Anblasen im Pornokino, dann Zimmer.
Dort wollte ich einfach nur Fic....
Im Zimmer gut Blasen lassen, dann ordentlich Doggy genommen, zwischendurch Missio, dann wieder Doggy und nach harter Rammelei in dieser Position auch abgeschossen.
Sie wirkte irgendwie insgesamt uninteressiert und müde.
Sie ist schon seit ein paar Monaten im GP und ich glaube auch sie hat auf den Job keine Lust mehr.

Egoistisch betrachtet war der Sex mit ihr OK, aber ohne jegliche Girlfriend-Illusion.

Fazit: Demnächst werde ich andere hübsche Mädels aussuchen.
Vom Blickkontakt gab es eine, wo ich sicher bin, dass die Chemie stimmen würde.
Mit Zitat antworten
  #380  
Alt 25.02.2017, 00:59
Benutzerbild von Winnetou Kowalski
Winnetou Kowalski Winnetou Kowalski ist offline
Tippen ist bääh ... aber
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Mitten in'n Pott
Beiträge: 1.659
Dankeschöns: 23198
Standard Flash im Great Palace

.

Nur mal wirklich eine Kurzübersicht von Freitag, d. 24.02.17

Zwischen 19 und 21:00 Uhr überschlug sich das Lineup und somit
ständig meine Kinnlade vor Erstaunen auf den Tresen.









Bei über 40 Girls habe ich den Überblick verloren.
Aber Emna war wieder da, und Irina und die kleine, skinny, etwas ältere (kokettiert damit) und deutsch sprechende Brasilianerin vom Juni letzten Sommers.
Außerdem so 5, 6, die ich namentlich nicht kenne.


Da morgen, am 25.02. dort Karnevals-Fete ist,
sind wahrscheinlich schon heute viele eingetrudelt.
ca. 20 Gäste bis 24:00 Uhr hielten die Mädchen natürlich unterfickt.

Ihr habt gefehlt!
Natürlich habe ich versucht, Euch würdig zu vertreten: Trotzdem schaffe ich nicht alle.
Aber Eure Deckel, die Ihr nun - durch meine Vertretung - bei den Mädchen habt, könnt Ihr löhnen, wenn Ihr wieder dort seid. Habe ich so vereinbart.

Um 24:00 Uhr wurde es wieder schwarz am Eingang, weil alle rein wollten.
Weil mir nun die Kerle den Schnitt mit Weibern zerstörten, bin ich abgehauen.


Normal-Eintritt 45 €

Happy Hour 30 €

Montag – Donnerstag 10:00 bis 13:00Uhr & 21:00 bis 03:00Uhr
Freitag & Samstag 10:00 bis 13:00Uhr & 24:00 bis 05:00Uhr
Sonntag 12:00 bis 15:00Uhr & 21:00 bis 01:00

Die Mädels nehmen 40 € pro halbe Stunde. plus Sonderwünsche.



Mit meinem Wiederholungszimmer will ich nicht langweilen, obwohl ich die Stunde kurzweilig fand.
1h - 80 €, kein Tipp, dafür aber sicher nochmalige Wiederholung.
Sollte ja auch nur eine Kurz-Info sein.


Hugh

.
__________________
Gruß
Winnetou Kowalski

Lieber breitbeinig als engstirnig

Mit einem Klick auf die Waage (rechts oben in JEDEM Beitrag) kann man sich bedanken - Versuch's mal.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de