Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 19.12.2010, 11:34
rangoon rangoon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 144
Dankeschöns: 2163
Standard Miras Liebesnest, Leverkusen

Ich war vor ein paar Tagen mal wieder bei Mira in Leverkusen.

Habe kurz bei Ihr angerufen und konnte auch gleich vorbei schauen, weil ein anderer Kollege seinen Termin abgesagt hatte. Was für ein Glück für mich )

Sie arbeitet allein in einer Wohnung in Leverkusen-Rheindorf. Sie erwartete an der Wohnungstür mit nichts anderem als einem heißen Body bekleidet. Was für ein geiler Anblick. Sie ist eine wirklich hübsche Lady, schwarze lange Haare, ca. 39 Jahre, 155 groß, eine sehr schöne 34-36 Figur. Sie bat mich in die Wohnung und hat mir etwas zu trinken angeboten. Noch einen kurzen Smalltalk, da wir uns einige Zeit lang nicht gesehen haben und das finanzielle geregelt. FO beidseitig und GV wurden vereinbart. Nach Übergabe des Obulus hat Sie mich in Bad begleitet wo ich mich kurz frisch machen konnte. Nachdem auch Sie selbiges getan hat kam Sie splitter nackt zurück ins Zimmer. Wow, was für ein tolles Fahrgestell, tolle Rundungen an der richtigen Stelle und ein lächeln im Gesicht.

Was danach folgte waren 40 Minuten Paradies. GfS vom feinsten. Tiefe, geile ZK und eine wildes Gemisch von Kuscheln und Schmusen. Danach habe ich mich auf Erkundunstour begeben und bin immer weiter in südliche Regionen abgewandert bis ich ins gelobte, leider nicht ganz frisch rasierte Land ankam. Sie hat einen schöne Muschi und schmeckt wirklich ganz frisch und süß. Sie wurde dann auch ziemlich schnell feucht. Kurz darauf setzte ein leises Stöhnen und Wimmern ein, bevor Sie dann meinen Kopf in Ihr Lustzentrum drückend mit immer heftigeren Beckenbewegungen dagegen hielt...

Nach einer kurzen Erholungspause hat Sie sich dann mehr als nur revanchiert. Sie hat sich meinen Schwanz geblasen, mal langsam mal tiefer nicht ohne sich vorher strategisch so hinzulegen dass ich Ihre Lustgrotte sehen und fingern konnte. Sie ist trotz Ihres Alters und Ihres Berufes sehr eng gebaut so das ich am Anfang gerade mal mit einem Finger, später waren es zwei reinkam. So ging das einige Minuten mit synchronem Fingern und Blasen weiter.

Ich hielt es nun nicht mehr länger aus und wollte nur noch diese enge Muschi vögeln. Also Pirelli drüber und hab Sie erstmal aufsitzen lassen. Also eins muss man Ihr lassen, reiten kann und mag sie sehr. Man spürt dabei förmlich das es Ihr auch Spaß gemacht hat. Kein übertriebenes Stöhnen keine Eile um schnell fertig zu werden. Nein, wechselndes Tempo und immer wieder kurze Pausen und heiße ZK. Nach einiger Zeit wollte ich noch Ihren prachtvollen Arsch genießen weshalb ich Sie umgedreht und es Ihr Doggy besorgt habe. Wow, was für ein Anblick. Sie kniete vor mir, der Spiegel vor uns so positioniert, dass ich dabei freie Sicht sowohl auf Ihren Arsch wie auch Ihr Gesicht hatte. Ich spürte wie die Säfte in mir zu kochen begannen und habe das Tempo noch einmal angezogen. Nach kurzer Zeit bin dich dann auch gekommen. Erschöpft sind wir beide dann ins Bett gesunken.
Der einzige Wehrmutstropfen ist Sie macht kein FT ebenso wie Sie AV strikt ablehnt.

Alles in allem muss ich sagen war es mal wieder ein tolles Erlebnis und ich werden Sie ganz sicher noch des öfteren mit meiner Anwesenheit beehren.


rangoon
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2010, 15:21
Benutzerbild von Macchiato
Macchiato Macchiato ist gerade online
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 3.084
Dankeschöns: 5093
Idee

Kontaktdaten:

Düsseldorfer Straße 167
Bei Sonne klingeln (Leverkusen Opladen)
51379 Leverkusen
Tel.: 02171 705 8075
Mobil.: 0176 76005533

http://www.miras-liebesnest.de/

Geändert von Macchiato (04.01.2017 um 14:23 Uhr) Grund: aktualisiert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2011, 18:56
Timebandit Timebandit ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
Beiträge: 1.057
Dankeschöns: 5638
Standard Schnelle Entsaftung bei Mira

Moin



War heute bei Mira in Leverkusen/Rheindorf.



Sie inseriert bei 6 relax und 6 today. Am Telefon fragte ich nach ihren Leistungen - Antwort: steht alles auf der HP!

Jo-recht hat sie. Eine nette Antwort darf man heutzutage wohl nicht erwarten. Bin dann nix desto trotz zu ihr hin.



Sie kommt wohl aus Ungarn (oder Umland), ca. 38 Jahre, lange schwarze Haare, Tätos am Körper, mittelgroße Boobs, äußerlich ok. Trug ein Dessous bei der Ankunft.



Wurde soweit empfangen. Ein Getränk wurde angeboten. Die Wohnung macht einen ordentlichen Eindruck. 'Es gab zunächst ne Waschung.



Im Raum standen einige Stiefel. Angesprochen hierauf, meinte sie "zieh ich nur gegen Aufpreis an...." Da mir weder nach Stiefel und nach Aufpreis zu mute war gingen wir weiter im Takt. Fand es nur unpassend, direkt ohne direkte Nachfrage auf die Preisliste von ihr angesprochen zu werden.....



50 Euronen vereinbart. Es gab mittelprächtiges franze. Durfte einwenig an ihren Boobs spielen. Franze bei ihr gegen Aufpreis möglich. Dann fragte sie ob wir rammeln. Eine kurze heftige Ausritt-Nummer absolivert.

Einwenig rumgeknuscht.



Dat ging alles recht schnell. Nach 15 Min war ich wieder draussen. Alles in allem mehr oder minder ne Laufhausnummer. Hätte noch ein Getränk haben können - wirkte mir aber alles viel zu unpersönlich und kühl.



Fazit: mehr was für Laufhausgänger, die ein Rein-Raus im 10 Min Takt und Aufpreis für sämtliche Aktivitäten gewöhnt sind...



Wiederholungsfaktor: keiner
__________________
"Entschuldigung - darf ich Sie einmal kurz stören?" Na klar, was gibt s denn...? Nix - ich wollte Sie nur kurz stören!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.07.2012, 11:20
jimbob62 jimbob62 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 83
Dankeschöns: 277
Daumen runter Sarah in Miras Liebesnest...

War bei Sarah.



Allerding jetzt in der Düsseldorfer Str. 167 in Opladen (guckst Du 6re...)



Mira konnte nicht , ihr war nicht gut ; oder wollte sie nur ihre Mädels an den Mann bringen... aber Sarah geht ab wie eine Rakete...

Na ja ausprobieren !



Um es vorweg zu nehmen : die Rakete ist bei mir nicht gezündet.

Hätte die 70€ in die Tonne tun sollen , da wäre mir wenigsten die Enttäuschung erspart geblieben.



Sarah (aus Ungarn?)ist ca.160 cm klein , schwarze mittellange Haare

KG 38-40 .Etwas mollig....Cup B-C aber alles fest.



Sex ging gar nicht.

ZK fast nix...

Beim FO 2 mal rein ins Mündchen - putzen mit Tüchern,2 mal rein ins Mündchen - putzen mit Tüchern,2 mal rein ins Mündchen - putzen mit Tüchern fürchterlich...

gummiert , aufsatteln lassen ist zwar schön eng , aber das war es auch schon , ging auch nicht ;künstliches Stöhnen - steh ich überhaupt nicht drauf.

im Doggy - gaaanz schlecht...

in der Missio das Tütchen gefüllt

und dann schnell raus aus dem Laden

Mir kurz berichtet und empfohlen Sarah rauszuschmeissen.



0,00 Wiederholungsgefahr



Wenn , dann nur bei Mira ;-)))
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.09.2012, 19:37
rangoon rangoon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 144
Dankeschöns: 2163
Standard

Hallo,

nach einiger Abstinenz melde auch ich mich wieder im Forum zurück. Letzte Woche habe ich meiner guten DL Mira mal wieder einen Besuch abgestattet. Wie ich es schon bei anderen Gelegenheiten erwähnt habe ist sie eine absolute Empfehlung. Für mich, der ich sie schon seit Jahren besuche liefert sie einen guten und ehrlichen Service.

Sie ist im Frühhjahr nach Leverkusen Opladen gezogen und hat sich auch etwas vergrößert. Es werkeln also noch 2-3 andere DL in dem Haus. Nachdem wir uns beide frischgemacht haben und wir das Finanzielle geregelt hatte konnte es losgehen.

Sie legte auch gleich los wie die Feuerwehr. Tiefe, geile ZK und Schmusen vom feinsten. Sie hat einen schöne Muschi (frisch rasiert) und schmeckte auch ganz lecker. Man war das geil als sie ziemlich schnell feucht wurde und der Saft sich nur so aus ihr ergoss. Ein Bild für die Götter.
Ich hielt es nun nicht mehr länger aus und wollte sie einfach nur noch vögeln. Sie hat einen kleinen geilen Apfelpo, und so beschlosse ich sie gleich doggy zu ficken. Wow, was für ein Anblick. Sie hielt gut dagegen so das ich das Tempo noch einmal steigern konnte. Ich spürte dass ich kurz vorm kommen war und zog meinen Schwanz aus ihrer Muschi und hab ihr meine Nachkommen auf ihren Prachtarsch gespritzt. Erschöpft sind wir beide dann ins Bett gesunken. Es erfolgte eine gründliche Reinigung durch Sie und nach einem kurzen Plausch bin ich zufrieden nach Hause gefahren.

Nachdem die Sommerpause nun zu Ende ist, werde ich demnächst den einen oder anderen Sauna und/oder Pauschalclub besuchen. Irgendwelche guten Tipps/Vorschläge ???

Gruß
rangoon

Geändert von rangoon (17.09.2012 um 19:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.04.2013, 18:07
Benutzerbild von RanjeetMawari
RanjeetMawari RanjeetMawari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 514
Dankeschöns: 4731
Standard Miras Liebesnest, Leverkusen

Haaaaaach, jaaaaaaaaa........ <--- Das kommt aus dem Gefühl innerer Zufriedenheit und Wohlgefühl.

Am Anfang war das Wort.... Jawoll! Am Anfang war ein Apostel aus der Community. Besorgt um mein Seelenheil, ne, mein Fickheil predigte er mir die frohe Botschaft. Es soll in Leverkusen einen Laden geben,

Miras Liebesnest
Düsseldorfer Straße 167 (bei Sonne)
51379 Leverkusen
01 76 - 76 00 55 33
0 21 71 - 7 05 80 75

wo meine Angebetete in einem Stall, kaum sich ein Kleidchen leissten könnend, in einer Krippe liegen würde.

http://prev.6relax.de/club_girls_det...rom_a/club_198


Lavinia,
Herkunftsland: Deutschland,
19 J. alt, 175 cm groß,
Kf. 34-36, OW 75 B,
glattrasiert, vielseitig und naturgeil.
langes, glattes dunkelblondes Haar.


Ich sollte nur dem Fucking Star (Mittermeier) folgen, der würde mir den Weg zeigen. Ich guck aus dem Fenster, sehe nix. NUTZE DIE KRAFT DES SAFTES ! hat Apostel Yo-Ghurt uns gepredigt. O.k., ich nutze den Saft und kipp mir die ungetrunkenen Reste von der Rock-Party vom Freitag rein. Ich hab da nebenbei erwähnt den Jesus beinahe getroffen. Voll cool. Ich komm vom Konzert, ziemlich trunken. Da sehe ich ein Licht, voll auf mich strahlend. Ich denk, wow. Deine Zeit ist gekommen. Mach es so wie alle, die schon im Jenseits waren, geh auf das Licht zu! Eine Stimme ruft mir zu „Komm zu mir!“ ich frag die Stimme „Wer bist Du? Bist Du es Jesus? Hast Du eine Botschaft für mich?“ Er antwortete „Nimm die Dose!“ „Was?“ „N*I*M*M D*I*E D*O*S*E !!!“ Bevor Jesus unhöflich wird, nahm ich sie, stand Monster Rehab, Tee+Lemon+Energy Erfrischungsgetränk drauf. Mir war sofort klar, das ist das heutige Manna, mit dem Jesus seine Posse auf Power hält.


Zurück zu meiner anderen Erscheinung. Nach dem einwerfen des Saftes sind Melchi und Kasperl auch plötzlich da. Hi Melchi, Hi Kasperl! Sagt mal, seht ihr den Fucking Star? Schwing Dich auf Dein Rad, wir werden Dich schon schieben! Von Engeln getragen kam ich nun an diesem Stall an, den ich selbst nie ohne die Offenbarung vom Apostel des FC gefunden hätte.

Ich habe die letzten Zimmer in meinem Kopf Revue passieren lassen und freute mich, sie wieder zu sehen. Das Haus hat an der Türklingel eine lachende Sonne. Ich strahle die Sonne zurück an und freue mich über die positive Stimmung, die das Ambiente auslöst. Auf der Treppenstufe eine Deko-Katze. Hihi, so sind die Frauen, schmücken gerne ihr Haus und die Umgebung. Man hätte meinen können, hier lebt eine ganz normale Familie in Eintracht. Durch die Tür sah ich schon ein brennendes Teelicht. Das hat mir schon in der Traumvilla gut gefallen.

Mein Schatz macht mir die Tür auf. Tatsächlich, sie hat nicht mehr gewellte Haare, sondern sie geglättet. Die Bilder auf der Seite stimmen doch. Ich wollte es erst nicht glauben, da ich sie anders in Erinnerung gehabt habe, aber, naja... Sie hat einen schönen blauen Body getragen, der ihr einsportliches Aussehen verpasst. Ich liebe sportliche Frauen. Meine Freude war gross, sie wieder zu sehen. Sie hat auch etwas Bäuchlein bekommen. Lustig ist das Bild, wo sie nur einen „Beinring“ von den Strapsen anhat und der andere Halter nur so herunterhängt. Sieht aus, als ob sie nach nem wilden Sexdate mit halben Klamotten abfotografiert worden wäre und genau so, trug sie es auch heute. Sie führt mich ins Besuchszimmer und sie macht das, was mir so gut bei ihr gefällt: Nähe zum Kunden aufbauen. Sie legt ihre Hand an meinen Arm. Mal streichelt sie über meinen Bauch. Dann legt sie ihren Arm um meine Schulter, wir schauen uns in die Augen, Stirn an Stirn, dann wieder ein Drückerchen. Ja, sie habe ich echt vermisst, wenn in den letzten Zeiten mal eine Nummer war, die zwar auch gut, aber etwas kälter vom Herzen rüber kam. „Achtung! Ich lass Dich nicht mehr los!“ waren meine letzten Worte, als sie mich nach oben auf das Zimmer abschleppte. Schatzi hatte wieder alles im Griff. Sie holte das Flutschi, schmierte meinen Schwanz ein und wichste mich, während wir uns küssten. Wenn ich sonst schon gerne alles etwas langsamer mache, dann heute noch mehr Slomo. Ich wollte volles Gefühl bei ihr haben, ihre Zunge genau spüren, ihre Wangen halten, am Hals entlang streichen, an ihren Ohrläppchen spielen, sie mit Komplimenten pflastern und mit dieser hauchigen Stimme sprechen, die ich nur habe, wenn ich intim werde und mich mein Gegenüber gerade voll anspricht. Ihre Hände, die sich um meine Schultern legen, halten mich bei ihr. Wortloses Anschauen, wenn meine Augen reden könnten, Lavinia hätte gelesen „Was bist Du für eine tolle Frau!“ Schatzi ging eine Etage tiefer und blies recht wild. Ich wachte etwas auf und dachte „Hey, wasn hier los???“ . Als hätte sie seit Wochen kein Frühstück gehabt, so schlang sie nach meinem Fischstäbchen. Ja, holla, die Waldfee! Dann will ich ihn Dir auch mal quer reindrücken! Auuuuuuaaaaaaa, ooooh voll über die Kanten der Zähne. Scheisseeeee, einfach weiter machen!!! Aaaaahhhhh, geht nicht, aufhören, aufhören! Kondom drauf. Mit dem geilen Blick „Steck ihn mir ein“ legt sie sich zurück, dreht dann aber und hält mir den Hinter hin. Yeah, young Cowboooy, ist a long way to Tipperary, yeeeeahaaaahh! Ich schnapp mir den Gurt ihrer Strapse (siehe Bilder) und reite vor mich hin, die Zügel in der Hand. Sie stösst dagegen. Ich treib mein Pferdchen an und Schatzi gallopiert. Genau im richtigen Moment fährt sie zurück. Wird langsam und ihre Fotze saugt an meinem Stengel, ich spüre meine Spitze ganz genau. GEIL. Ich lege mich über sie und wir küssen seitlich. Dadurch, dass sie den Rückenkrümmt, spüre ich meinen Schwanz noch intensiver. Wir finden genau den richtigen Rhythmus des Stossens und meine Spitze reibt sich an ihrem Ausgang, da wo so schön viel Druck ist.... ist das geil. Schatzi gibt Gas, ich leg auch den Turbo ein und klappe lachend neben ihr zusammen. Die Haare streiche ich ihr aus dem Gesicht, um ihre Augen wieder zu sehen und witzele: Du weißt, dass wir Männer nach dem Sex immer einschlafen? Fange das Schnarchgeräusch an. Hey, dann bekomme ich aber Probleme! Wie, habt ihr keine starken Frauen, die mich rausschleppen können? Doch, zwei!

O.k. Freunde, ihr wisst bescheid. Ich stehe auf Lavinia, jung, dunkelblond, sexy, sucht... und dann gibt es aber auch noch stämmigere. Wer von denen mal abgeschleppt werden möchte, die Adresse habt ihr ja jetzt.

Wir haben noch einiges gequatscht und ich bin ihr sehr dankbar, dass sie mir so eine schöne Zeit verschafft. Wie sie mich im Arm hält und die Treppe heruntergeleitet, während wir über Nichteinhalten der STVO sprechen (natürlich waren wir uns beide einig, dass man sowas NIEEEE tut ). Also, hier ein paar mahnende Worte an die Community (das hebt das Gewicht meines Beitrages): Don´t drink and drive!!! Ausser, ihr könnt es. High five! Nun sitze ich zu Hause, rieche noch ihr Parfüm und schreibe meine Zeilen...

THX Kollege! Wir haben ja alles über PN geklärt.

Folgende Preise waren am Start:
50 Euro: 20-25 Minuten
70 Euro: 30 Minuten

Was ich gemacht habe, ist ja wohl klar, hehehe

Geändert von RanjeetMawari (21.04.2013 um 19:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.10.2013, 17:52
rangoon rangoon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 144
Dankeschöns: 2163
Standard Thommy ist nicht Mira

Vor einigen Wochen habe ich meiner Lieblings DL einen Besuch abgestattet. Ich war einige Monate nicht mehr dort gewesen und hab mich sehr gefreut Sie zu sehen und zu …

Zu meinem entsetzen öffnet mir Mira in Straßenkleidung die Tür. Ich ahnte schlimmes und so kam es auch. Mira eröffnete mir, dass Sie sich zurzeit etwas aus dem Geschäft zurück gezogen hat und sich mehr um die Verwaltung und Organisation im Hintergrund kümmert.

Sie sah meine Enttäuschung und hat mir eine Ihrer Kolleginnen herzlich empfohlen. Es war Thommy. Thommy ist eine durchaus nette, freundliche und auch attraktive tätowierte MILF. Nach dem wir das Finanzielle geregelt hatten, begleitete mir die Süße ins Bad wo ich frisch machen konnte. Im Zimmer auf der Kuschelwiese angekommen, begann eine schöne halbe Stunde mit Kuscheln, Küssen und ….. Leider muss ich sagen, dass die Chemie zwischen uns beiden nicht an das gewohnte (und mit Mira immer spielend erreichte) Niveau herankam. Die Küsse waren nicht sehr intensiv, und ein echtes GF Gefühl kam auch nicht auf, weil Sie meinen Versuchen etwas Zunge in Spiel zu bringen immer recht geschickt ausgewichen ist. Das gegenseitige französische Vorspiel war nicht spektakulär aber soweit ganz o.k.. Einzig das gekünstelte Stöhnen störte ein bisschen. Auf meinen Hinweis hin wurde dies aber erheblich reduziert. Der Verkehr in Reiter und Doggy war guter normaler Standard, nicht mehr und nicht weniger (leider). Die gewohnte Nähe, die Mira mühelos aufbauen konnte war leider nicht da und auch Thommy´s Pussy fühlte sich insgesamt nicht so gut und eng an wie bei Mira. Alles in allem eine gute Nummer aber für mich keine Wiederholungsbedarf.

Ich werde dort erst wieder aufschlagen, wenn Mira wieder Ihre sexy Dienstkleidung anlegt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.08.2014, 22:44
rangoon rangoon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 144
Dankeschöns: 2163
Standard

Wie im Oktober angekündigt hatte ich bei meiner Lieblings DL zwangsläufig eine Pause einlegen müssen weil Sie selbst eine Pause einlegen musste. Vor kurzem jedoch entschied ich mal wieder anzurufen, und siehe da, Sie ist wieder aktiv. Nich lange überlegt sondern direkt einen Termin gemacht und hingefahren. Es war eine super Erlebnis mit dem gewohnten Service auf hohem Niveau. Es war wie in alten Zeiten. Ich kann gar nicht beschreiben wie wohl ich mich gefühlt habe.

Diese mal werde ich nichts zum Service oder Ambiente schreiben (dies habe ich in den Vorberichten schon zur genüge getan), dafür aber ein paar Nachgedanken...

Ich musste dann später noch einmal darüber nachdenken. Warum war ich darüber so froh. Sicher, der Service und
die Chemie zuwischen uns hat immer gestimmt und ich hatte in all den Jahren niemals ein schlechtes Zimmer mit ihr gehabt. Aber es gab in er Zeit auch viele andere DL´s, und viele von Ihnen waren jünger, hübscher oder versauter. Trotzdem war ich erstaunlich froh zu hören, dass meine Lieblings DL doch wieder akiv ist.

Es ist nun mal so, dass wir im Leben immer auf der Suche nach etwas Besonderem sind, etwas was und Spaß und Freude bereitet. Ich glaube wenn wir ES gefunden haben, sind wir bemüht solange wie möglich daran festzuhalten. Nichts was uns Spaß und Freude macht, wollen wir einfach so verlieren oder aufgeben.

Wie seht ihr das eigentlich ?

rangoon
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.01.2017, 13:51
Dr. Rainer Klimke Dr. Rainer Klimke ist gerade online
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2016
Ort: Zwischen den Gegnern von Worringen
Beiträge: 27
Dankeschöns: 917
Lächeln Roxy , Miras Liebesnest , Leverkusen

Hallo FK ,

herzliches Danke an die Kollegen die vor ,um und nach den Feiertagen
inspiriende Berichte geschrieben haben.
Von diesen Beschreibungen angenehmer Tätigkeiten wie motiviert , musste ich nach
über 2 Wochen Enthaltsamkeit los.
Doch mein Auto streikte , was mich aber nicht aufhielt , der ÖPPNV tut`s
ja auch.
Ich entschied mich für Roxy, eine junge DL aus Moldawien bei Miras Liebesnest, Düsseldorfer Str. 167 in LEV-Opladen.
Siehe www.6relax/club_girls_detail/name/miras_liebesnest/girl/roxy...
Ich wurde von Kollegin Angie empfangen , welche mir auch gut gefiel , diese
erklärte jedoch das sie Feierabend habe.
Roxy trug einen Einteiler der ihre prallen Formen etwas verhüllte , nach dem Frischmachen fiel dieser , wie für einen Moment mein Unterkiefer, als ich
ihre Brüste sah . Auf der Internet Setcard mit C beschrieben ,würde ich eher
sagen Doppel D bis E.
Wie vorher abgesprochen süße Jungmädchen ZK`s sowie ablutschten und abgreifen der Mörder- Hupen. Sie ist 20 und noch nicht lange im Geschäft ,
was sie aber mit einer gewissen Hingabe ausgleicht.
Dann legte ich mich hin und sie hielt mir diese geilen Titten direkt vor den Mund . Ich schleckte , streichelte und knetete als gäbe es kein morgen.
Dann hatte ich Lust auf ihren Mund , schön zärtlich , aber noch ausbaufähig so das ich bald auf 69 wechselte .Herrliche Muschi , leichtes fingern erlaubt , sie wurde etwas feucht und stöhnte .
Dann reckte sie den Oberkörper und ich griff ihre Titten etwas härter beim
CL von hinten , die Kombi und :titten2 kneten: ,das turnte mich so an , das ich sie ficken wollte. Conti Montage und zum aufsitzen lassen. Dabei wie zu Beginn immer Blickkontakt , das Mädel war einfach da bzw sehr present. Sie ritt mich in einer neuen olympischen Disziplin mit ihre engen Fotze >>moldawischer Galopp mit finish im Beckensitz (noch schneller). Da explodiert jeder Lörres in absehbarer Zeit.
Das war die Porno Einlage , ich zog an ihren fast polangen Haaren und ließ sie im Blickkontakt meinen Daumen lecken , geil. Eine Hand wanderte zwischendurch immer wieder zu den megafesten D-E Glocken.
Schließlich Säuberung durch sie und noch ein netter AST.
Danke Roxy , das war hohes WOPU Niveau für`s erste Mal .-
bei möglichen .

Preise günstiger als in Kölner WOPU`s

20 min >>50 Eu
30 min >>70Eu
45 min >>100EU
60 min >>120Eu

Beim nächsten Mal jedoch wieder RTC , wenn die Service-Granaten wie Bahar, Michaela ,Sofia oder Veronika wieder da sind . WOPU ist zu schnell
rein -raus .

Gut Stich im neuen Jahr allen FK , .

Geändert von Macchiato (04.01.2017 um 13:56 Uhr) Grund: Link repariert
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.01.2017, 15:33
Benutzerbild von Nutten-Norbert
Nutten-Norbert Nutten-Norbert ist gerade online
<-- Originalfoto
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 58
Dankeschöns: 1144
Ausrufezeichen Roxy

Setcard Roxy

Zitat:
Zitat von Ladies.de

Galerielink Roxy <-- Klick (08 Fotos)




Code:
ROXY 
Düsseldorfer Straße 167
Klingeln bei Sonne
51379 Leverkusen
Mobil: 0176 76005533
HP Miras Liebesnest <-- Klick
Anzeige Ladies.de <-- Klick
Anzeige 6relax.de <-- Klick
Standort in Karte <-- Klick

Erreichbarkeit:
Mo.	10:00 - 22:00 Uhr
Di.	10:00 - 22:00 Uhr
Mi.	10:00 - 22:00 Uhr
Do.	10:00 - 22:00 Uhr
Fr.	10:00 - 22:00 Uhr
Sa.	11:00 - 22:00 Uhr
So.	11:00 - 20:00 Uhr
Feiert.	11:00 - 22:00 Uhr

Daten:
Alter: 20 Jahre
Geschlecht: weiblich
Körpergröße: 1.73 m
Oberweite: 80 C
Typ: osteuropäisch
Herkunft: Moldawien
KF: 38
Intim: total rasiert
Haare: brünett, rückenlang, glatt
Haut: mittel
Sprachen: Deutsch, Englisch

Service:
GV
Franz.
Franz. bei Ihr
Franz. beidseitig
Span. / BV
GF6
Flotter Dreier (MFF)
Service für: Herren,  Damen
ZK
Schmusen, Kuscheln
Körperküsse
AV bei Ihm
DS aktiv
DS passiv
GB passiv
KB passiv
EL
LS / Duo
gekonnter Striptease
RS
Strapserotik
Massagen:
erot. Massagen
HE
Body-to-Body-Massage
Intim-Massagen
Öl-Massage
Fetisch / Softbizarr: FS
Quelle
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de