Einzelnen Beitrag anzeigen
  #445  
Alt 21.12.2017, 21:06
mibley123 mibley123 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2016
Beiträge: 63
Dankeschöns: 3410
Standard Aplerbeck... nicht mehr alles neu ;)

So, im Aplerbeck war ich nun auch mal und möchte gerne berichten.
Dortmund
Club/Haus: Aplerbeck - wie der Stadtteil...
Eintritt/Pauschale: 30 Euro (Inkl Essen und alkoholfreie Getränke)
Tarife Mädels: 30420,40430,...
Ambiente: 6 von 10
Umkleide/Sanitär: 7 von 10
Verköstigung: 5 von 10
Sauberkeit: 8 von 10
Name DL: Maria oder so...
Nationalität: Polen,
Aufenthalt: 2 Stunden
Am Freitag verschlug es mich nach Dortmund und nachdem ich nun das Neby schon kenne, hab ich mich mal am Aplerbeck versucht.
Die Probleme begannen bei der Ankunft. Wer hier etwas abgelegenes sucht ist falsch. Inmitten des Zentrums von Aplerbeck in der Nähe des Bahnhofs und gegenüber einem Wohnkomplex liegt der trotzdem unscheinbare Saunaclub.
Parken war ein wenig ein Problem, da kein eigener Parkplatz vorhanden. Habe dann doch etwas gefunden, aber anonym ist anders.
Nach Ankunft bekam ich die gewohnten Utensilien und wurde von einer netten DL herumgeführt.
Kurze Clubbeschreibung gefällig?
Das Häuschen besteht aus
Keller (Umkleiden Duschen),
EG (Aufenthaltsbereich-- da hier ein Fernseher mit anzüglichem Bildmaterial lief ist es wohl zeitgleich das Pornokino.... , Bar, Miniküche mit Essecke und WC),
1. Etage (schöne große Sauna, Ruhebereich mit 3 Liegen, Duschen und ein paar Verrichtungsräumen)
und der Dachspitze (auch noch Zimmer...).
Der Club hat schon bessere Zeiten gesehen und auch die Damen sind - aus meiner Sicht - im Durschnitt eher lebensalt. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, aber als ich anwesend war, war es schon so, dass eher die Ü35-Fraktion überwog. Hat aber ja auch seine Qualitäten.
Beim Blick in die Zimmer war ich etwas schockiert. Ohne Extralaken würde ich hier nichts machen... Mehr sag ich da mal nicht.
Da ich nur kurz da war, soll es zum Club auch schon genug sein.
Aufgrund eines unerwarteten Termins musste ich schnell wieder los und fand in Maria meine Entspannungshilfe:
Maria
Nationalität: Polen, aber sehr gutes Deutsch
Alter: auf jeden Fall deutlich Ü30...
Größe: schätze mal 1,60m+
Haare: blond, lang
Brüste: D mindestens hängend, aber doch gut anzufassen.
Figur: eher üppig, aber nicht dick
Preis: 30420
sehr nett


Maria war eigentlich nicht mein Typ, aber da ich es eilig hatte, wollte ich eine Mischung aus Erfahrung und fraulich. Maria verwöhnte mich erst mal ein paar Minuten, wobei sie sich gern anfassen lies. Aufgrund der kurzen Buchungszeit bestieg sie mich relativ bald und zeigte mir dabei ihre Rückseite. Danach nur ein Stellungswechsel und ein schnelles Finale, damit ich im Eiltarif blieb.
Fazit Maria: Erfahrung geht bei mir immer und wenn sie auch nicht der Optikkracher ist, so hatte ich viel Spaß. Für FK die auf groeße Oberweite stehen eigentlich ein muss.
WHF 90%

Fazit insgesamt:
Der Club hat mir nicht wirklich gefallen, irgendwie wurde ich da nicht warm. Trotzdem will ich es gerne nochmal versuchen, vielleicht hatte ich auch nur einen schlechten Tag.
Mit Zitat antworten