Einzelnen Beitrag anzeigen
  #574  
Alt 23.07.2017, 17:28
Benutzerbild von jeronimo22
jeronimo22 jeronimo22 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 14
Dankeschöns: 218
Standard Mamacitas im morbiden Club der Lüste​.

Warum die Hütte nicht renoviert wird, bleibt mir ein Rätsel. vielleicht sollten wir alle mal mit anpacken. Aber irgendwie scheint der Laden ja zulaufen und das dürfte sicherlich im Wesentlichen an den geilen Latinas liegen die hier werkeln. Endlich mal keinen Stau auf der A3 u.A46, bevor die nächste Baustelle zur Ferienzeit eröffnet wird, die Gelegenheit genutzt und gegen Mittag im Club aufgeschlagen, mit den anwesenden drei Kollegen das kleine Buffet geteilt und die Damenriege sondiert.

Tanja:
Alter: 29
Dunkelhäutig
KF 38
Cup: D
Herkunft: Kolumbien
Ca. 1,65m
only spanish

Da mich Tanja eine geile Kolumbianerin schon am Eingang nett begrüßte und meine Augen sich an ihren grandiosen, cellulitefreien Latinaarsch fest tackerten, ging die erste Runde direkt an sie. Was dann folgte war wildes Geknutsche, lutschen und lecken sämtlicher Körperteile, animalisches Gerammel mit korrektem Abschuss.
Erwähnenswert ist unbedingt ihr mordsmäßiges Klit, dass beim lutschen dermaßen anschwillt, hab ich so auch noch nicht erlebt, einfach geil (60480).

Magarie
Alter: 27
KF 38
Herkunft: Kolumbien
D-Cups
Glattrasiert
only spanish

Kleine Pause und kurzem SmallTalk mit den Kollegen. Danach direkt die nächste Runde mit Margarie eingeläutet. Gleicher Typ wie Tanja (glaube die Beiden sind enge Freundinnen) auch mit einer super Sanduhrfigur und mit einer schönen engen Holita ausgestattet. Auch hier wieder feinste Zungenakrobatik, dicke Titten wurden massiert und mit einer super feuchten kolumbianische Schlittenfahrt kam der grandiose Abgang (30430).

Betty:
Alter: Ende 30
Herkunft: Kuba
KF: 40
Cup: C
ca. 1,75 m groß
schwarzes, mittellanges, glattes Haar
passables Deutsch, spanisch

Zum Schluss hat mich Betty dann doch noch für eine letzte Runde überredet, denn langsam wurde es eng bei mir (bin ja auch kein Jungspund). Betty ist ein lustiger Typ, lacht sehr viel, hat ein freundliches Wesen und ein Talent zur gekonnten Massage und wurde von mir auch direkt ausgiebig genutzt. Mit einem anschl. super Gebläse versuchte sie noch mein Rückenmark auszusaugen, aber bei mir war Schicht, finito. (30430).

Fazit:
Ich hätte nie gedacht das ich nochmals Fan von dem Laden werde. Da kann ich viele von den Bul/Rum Optikschüssen knattern, aber so richtig geil entsaftet werde ich nur bei Frauen mit viel Arsch und Titten und diese Frauen geben alles, um den Gästen ihre Wünsche zu erfüllen... unglaublich.
Mit Zitat antworten