Einzelnen Beitrag anzeigen
  #647  
Alt 22.06.2017, 15:31
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.196
Dankeschöns: 43447
Standard Aca Gold am 21.06.17

Eigentlich viel zu heiß für einen Club ohne Pool, aber erprobte Clubber sind ja flexibel.

Im Wintergarten gefühlte 100 Grad, die Luft stand förmlich und mir brach schon nach wenigen Sekunden der Schweiß aus. Okay, dafür kann der Club nix. Auf der Dachterrasse war’s nicht weniger schweißtreibend, pralle Sonne, der Club könnte dort ohne großen Aufwand endlich mal für mehr Schatten sorgen; ebenso unverständlich sind die völlig unpassend und kitschig wirkenden künstlichen türkisfarbenen Palmen. Gott sei Dank war die Abflughalle recht angenehm klimatisiert, dort ließ es sich, auch dank Mainstream-Mucke in erträglicher Lautstärke, ganz gut aushalten. Ganz guter Gästezulauf, hatte ich aber auch nicht anders erwartet.

Ca. 30 Girls, für Optikficker nur wenige Buchungsoptionen. Ich hielt Ausschau nach Roberta oder Emily, beide waren jedoch wohl nicht vor Ort. Mir stach jedoch sofort eine Karibikmaus ins Auge, an der ich nicht vorbeikam. Hübsches Gesicht, hellbrauner Afrolook, 34/36er-Knackbody mit Wespentaille. Cubanita Keisa ist lustig im Umgang und kommt nach wenigen Minuten Vorgespräch zum Wesentlichen, der Zimmerfrage.

Auf dem Zimmer ist Keisa weniger das Powergirl, brilliert dafür mit einfühlsamem und zärtlichem Sex auf hohem Niveau. Zu den Knutschmonstern zählt sie nicht, kurze ZK werden jedoch immer wieder wirkungsvoll eingestreut. Ausgefeiltes Gebläse, auch das sehr gefühlvolle EL mit begleitendem Handeinsatz in Zeitlupe ließe sich endlos genießen.

Keine Abstriche beim Poppen, Keisa bleibt sich treu und muss bei gemäßigtem Ficktempo einige Zeit auf meinen Abschuss warten.

Die geringe Zeitüberschreitung war kein Problem.

Für Keisa scheint es jedenfalls in Ratingen zumindest tagsüber unter der Woche entschieden besser zu laufen als im Magnum, wo sie vorher tätig war.

Fazit:
Nix zu meckern, Keisa bietet neben toller Optik fast alles, was das verwöhnte Clubberherz begehrt, Exotinnenkick inklusive.

Kurzübersicht Keisa

C, 32
Mittellange braune/hellbraune Haare im Afrolook, KF 34/36, A/B-Cups (fest)
Ca. 160 cm, diverse Tattoos, Konversation vorzugsweise in Englisch


FO: Langsames Tempo, recht ausgefeiltes Gebläse
EL: Klar, mit genau dem richtigen Gefühl
Augenkontakt: Ja, hin und wieder
ZK: Immer wieder kurz eingestreut; keine Schmusekatze
Lecken: Ausgelassen
Fingern: Kein Problem
GV: Reiter und Doggy in ausgedehnter Form
GF6-Faktor: Niedrig
Porno-Faktor: Niedrig
Professionalitätsfaktor: 80%
Illusionsfaktor Optik: Karibikperle
Illusionsfaktor Nähe: Da kam schon einiges rüber; als positiver Vollprofi weiß sie ganz genau, wie sie den Gast für sich vereinnahmen kann


Zum Abschluss noch eine schöne Wiederholungsnummer mit Nicole und dann ging’s fast schon wieder heimwärts. Zweimal gefickt, da durfte ich mich ohne schlechtes Gewissen in die Abendbuffet-Fressnomadenschlange einreihen und ordentlich zuschlagen.
Mit Zitat antworten