Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2074  
Alt 06.01.2017, 21:22
Benutzerbild von Heilenhaus
Heilenhaus Heilenhaus ist offline
mal ne perfekte Illusion
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: D-dorf
Beiträge: 520
Dankeschöns: 10694
Beitrag

.
…. und wie war die. Ich ließ ihn gar nicht erst antworten. Denke mir mal mit küssen war wohl nix. Bezog mich auf ihr ausweichen auf der Couch. Ihre deutliche distance beim word off. Den Kollegen kannte ich schon einige Zeit. Konnte ihn gut einschätzen. War forscher als ich kam aber auch deutlich älter rüber. Gleiche Liga und "Interessengemeinschaften". So mal über den Kamm gezogen. Er zögerte was, wusste nicht wie er es sagen sollte. Nee diesmal nicht so. versteh ich gar nicht war schon auf der Weihnachtsfeuer mit ihr auf dem Zimmer da war noch alles in Ordnung gutes küssen usw., jetzt wollte sie dafür einen Aufpreis haben. Versteh ich nicht. Ist wohl geimpft worden von den Anderen.

Die Braut hätte mir gefallen können. Hatte sie aber von Anfang an so eingeschätzt. Fast wäre ich schon auf den Leim gegangen da sie mangels Kundschaft schon liebäugelte.

Es war am Mittwoch so gegen 15 Uhr als ich eintraf. Hatte den Eindruck einer unter zehn Gästen zu sein um die es sich weniger Dl´s tummelten. Alles sehr auf Abstand. Fühlte mich direkt wieder verloren wie so oft bei meinen frühen Aufwartungen.

Gegen 17 Uhr hatte sich dem Gefühl nach die Lage verdoppelt. Auf den Videomonitoren lief immer noch die Einladung zum Sylwester mit dem freien Eintritt danach im Mondial. Wobei später aber die geänderte Fassung in 4+1 auffiel. Auf der Home Page wurden gut 40 mit Planung ab 11 Uhr beworben. Mir fiel auf das einige ihren Service zu 75 pro Stunde und andere für 100 Euro laut Set Karte anboten. Bei einem Gespräch mit einer Dl sollte das aber seit vier Monaten nicht mehr gelten. Ah - nur Lockangebote?*

Das Frühstück wurde lange angeboten. War super hatte nur Rühreier vermisst. Aber trotzdem sehr gut. Die ersten drei Stunden hatte ich noch kein Zimmer. Hatte noch Zeit zum Verweilen. Konnte mich gut unterhalten mit anderen Gästen. Pünktlich um Sechs gab ein sehr gutes Abendessen. Ohne Gedränge mehrmals durchgearbeitet. Zum Nachtisch gab es zu den anderen Köstlichkeiten Kirschen und Erdbeeren bis zum abwinken.

Unbefleckt sollte ich diesmal nicht von dannen ziehen. Hatte mir zu einen Wiederholungsnummer mit Agneshka entschiedender Sicherheit halber was alt Bewehrtes rausgepickt.

Gegen 20 Uhr war es voller geworden ca. 50/50 und für mich Zeit aufzubrechen.

*Nachtrag 07.Januar: Im "Anwesenheitsplaner" steht z.B. Marie noch immer auf der Liste für heute und morgen obwohl sie schon vor drei Tagen in die Heimat geflogen sein soll.

.
__________________
Guter Sex ist, wenn die Nachbarn danach eine rauchen
.

Geändert von Heilenhaus (07.01.2017 um 09:19 Uhr)
Mit Zitat antworten