PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Panthera oder Blue Note??


Joey7
29.10.2010, 21:37
Hallo,

dieses Wochenende hätte ich wieder was freiraum für einen Abstecher.

Ich frage mich nur ob ich ins Blue Note oder ins Panthera im nahegelegenen Ratingen gehen soll.

Mein Besuch im BN war sehr positiv, allerdings fand ich das alter der der Damen und die Anzahl jener nicht ganz nach meinem Geschmack.

Obwohl ich zugeben muss, was die Performance der Damen angeht ist das BN schwer zu topen.

Da ich aber noch nie im Panthera war, aber gelesen habe das beide Clubs zusammengehören, frage ich mich ob die Qualität der Performance der Damen dort der vom BN entspricht oder ist es mehr wie in vielen anderen Clubs mehr 0815-Abfertigung.

Lieben Dank für alle Infos
Gruss
Joey

tohuwabu
30.10.2010, 06:03
ich war auch noch nicht im Panthera.

Andere schon:

http://www.freiercafe.com/showthread.php?t=2746&highlight=panthera

lg
tohu

moravia
30.10.2010, 22:35
Panthera ist mit ÖPNV weitaus schlechter für mich zu erreichen, weshalb ich dort noch nie war. Letzten Sonntag war ich deshalb im BN, sechs Frauen, davon zwei Neuzugänge, insgesamt ein für mich guter Nachmittag.

Joey7
08.11.2010, 17:28
Danke für Deine Antwort Moravia,

kannst Du bitte noch mal genau sagen was für Mädels es waren, alter KF?

Gruss
Joey

moravia
08.11.2010, 19:34
Aber gerne, und damit du meine Mühen auch zu würdigen weißt, darfst du den Bericht komplett lesen.:)
http://www.freiercafe.com/showpost.php?p=50487&postcount=37 (http://www.freiercafe.com/showpost.php?p=50487&postcount=37)

Altersstruktur an diesem Sonntag zwischen 20 (Neurumänin) und 45+ (geschätzt bei Barbara)

KF: Leonie 75A, Rumänin 70A, Ewa 75 AB, Anna 70 AB, Barbara 80 CD hängend - ich bin zugegeben kein guter Schätzer aber ein echter Schatz.

Voyager
10.11.2010, 08:55
Panthera ist die scheonere und saubere club, ganz klar.

Das essen ist gut und sehr reichhaltig und die sauna ist gut und immer heiss.
Die getraenke werden nur von der empfangsdame oder von die frauen ausgegeben und die liste ist laenger und umfangreicher.
Viele parkplaetze sind ueberdacht und in winter muss man nicht den schnee wegmachen und eiskrazen. :D

Frauen sind immer 5 - 10 dort. Es differiert auch nach der uhrzeit. Am abend so ab ca. 10 uur kann es passieren das manchmal nur noch 2-3 dort sind.
Man erkennt die masseurin von den SW kaum. Man muss immer fragen.
Apropos fragen. Wenn man anruft bekommt man nur noch die anzahl aber keine namen mehr gesagt. Oder man fragt expliziet nach eine bestimte frau, dann bekommt man die antwort ja oder nein wenn sie da ist.


In Blue Note sind aber auch nicht mehr so viele frauen. Außer Eva (inventarnummer 1) variieren die frauen dort auch sehr stark. Anabell steohnt schon wenn sie die vorhangtuer auf kamer zu macht. O.k. der Blowjob von ihr ist ganz gut aber das flutschi was sie mir letzte mal auf die handflaeche geschmiert hat damit ich ihre muschi oelen soll war einfach nur abtoerend. Dann wollte sie auch noch das ich sie lecke :mad:

Barbara ist nichts fuer optikficker.

Die atmosphaere hier ist etwas lockerer dann in panthera. Aber alles drumherum gefaellt mir pers. gar niet und passt auch nicht in diese zeit.
Man renoviert und investiert dort gar nichts.

Das einzige positive fuer mich ist dat die getranke selbst eingeschenckt werden. Nachteil ist aber das jede ar*** hinter die theke geht wo eigentlich auser dem personal keiner etwas verloren hat.

Allgemein denke ich sind in beide clubs die frauen nicht hochmotiviert und sitzen oft mit haengende backen herum. Manche haben stammkunden und fuer die ist es o.k.
Neue frauen observieren das ganze und komen dan nicht mehr.
So wie eine frau in panthera. Sehr huebsch und auf kamer sehr geil. Ihre clubkarriere war sehr umfangreich von berlin bis in die schweiz, der service war klasse und die abrechnung super fair.
Aber um die laufenden kosten zu decken reicht es mit dem verdienen in beide clubs nicht aus.

Ich habe keine erklaerung warum in die letzten monate beide clubs nich so stark frequentiert sind.
Die frauen sagen das selbst das es so ist.